TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

TCL Communication übernimmt Markenrechte an Palm

von  // 

TCL Communication, das Flaggschiff-Unternehmen der in Shenzhen, China sitzenden The Creative Life Group, hat die internationalen Markenrechte an Palm übernommen. Der Verkauf fand zwischen der Hewlett-Packard Company und einer Mantelgesellschaft statt. Das Technologiehaus, das hinter des französischen Unternehmens Alcatel OneTouch steht, möchte wieder Hardware, Software und Dienstleistung unter der notorischen Marke Palm anbieten.

„Wir interessieren uns für die Marke, weil wir daran glauben, dass sie noch immer einen großen Wert besitzt. Vor nicht allzu langer Zeit war sie sehr stark und hatte viele Fans, unter anderem Leute von TCL.“ – erklärte Dr. Ai Ping George Guo , CEO der TCL Communication Technology Holdings Limited, im Interview mit PhoneScoop.

TCL Palm soll als eigenständige Firma agieren – und das nicht in China, sondern wieder im Herzen von Silicon Valley in Kalifornien, wo der Ursprung der Marke ist.

Das neue Palm wird Smartphones entwickeln – das ist schon heute klar. Aber das „Wie“ wird von einer Community bestimmt werden. Wie haben die neuen Geräte auszusehen? Welches Betriebssystem soll gewählt werden oder welche Apps? Diese Fragen werden mitwirkende Nutzer beantworten. TCL wird lediglich die Arbeitskraft, Architekten, Designer, Ingenieure etc., sowie seine Fertigungskapazitäten anbieten. Zu dem aktuellen Zeitpunkt existieren keine detaillierten Pläne, TCL ist sich aber dennoch sicher, dass das Vorhaben aufgehen wird.

Der TCL-Manager Guo schließt schon heute die Verwendung von LG webOS aus. Das Betriebssystem, das zu Beginn „Palm webOS“ und später „HP webOS“ hieß, gehört nun zum südkoreanischen LG Electronics.

Palm war wie ein Stück Papier: simple, verständlich, aber sehr mächtig. Es wurde von Hewlett-Packard aufgekauft und in zwei Teilen gerissen: die eine Hälfte ist jetzt zu TCL gegangen, die andere Hälfte ist seit fast 2 Jahren bei LG.

Weitere Informationen findet Ihr auf mynewpalm.com

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige