TechStage
Suche

Ein Angebot von

Sony stellt Xperia Z2 offiziell vor --- kommt mit Snapdragon 801, 4K-Kamera und 3GB RAM

von Bestboyz Signet  //  Twitter Google+

Sony Mobile Communications hat heute auf dem GSMA Mobile World Congress 2014 den Nachfolger des Xperia Z1 vorgestellt: Sony Xperia Z2. Das Aussehen ist größtenteils gleich geblieben; Änderungen sieht man kaum. Technisch ist auch nicht viel hinzugekommen. Es ist eher ein Update, statt Upgrade.

Im Sony Xperia Z2 arbeitet QUALCOMMs neuester Prozessor Snapdragon 801. Dabei handelt es sich eigentlich um einen QSD800 – dessen Plattform ist aber nicht MSM8974AA, sondern MSM8974AB. Deshalb der neue Name. Der Prozessor ist ein Quad-Core mit einer Frequenz von 2,36GHz. Der RAM beträgt 3GB, der interne Speicher liegt 16GB und ist um bis zu 64GB erweiterbar. Das Full High Definition Display ist 5,2-Zoll groß, Sony setzt auf ein sogenanntes HD TRILUMINOS Display mit X-Reality. Die Kamera schießt Fotos mit maximal 20,7-Megapixeln. Hier verwendet Sony seine eigene Technologie (Exmor RS Sensor, BIONZ-Bildprozessor, G Lens). Video können in 4K UHD aufgezeichnet werden. Das Xperia Z2 ist nach IPX5 und IPX8 wasser- und nach IP5X staubdicht. Der Akku ist 3.000mAh stark. Das Smartphone misst 146,8mm in der Höhe x 73,3mm in der Breite x 8,2mm in der Tiefe, es wiegt außerdem 158g.

Das Xperia Z2 wird in den Farben Schwarz, Weiß und Violett im zweiten Quartal für 599 Euro erhältlich sein.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige