TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Sony hat Patent für die Smartphone-Steuerung via Kopfbewegungen eingereicht

von  // 

Und schon wieder etwas Neues aus der Patentreihe: Sony arbeitet weiter an freier Smartphone-Bedienung.

Sony Logo
Sony Logo

Stellt Euch vor, Ihr bräuchtet eurem Handy lediglich auf cooler Weise zuzunicken, damit es Eure Wünsche erfüllt. Sony – „damals“ noch  Sony Ericsson – hat ein Patent beantragt, das via Bluetooth Add-on bestimmte Kopfbewegungen mit einer Tätigkeit des Telefons verknüpft, zum Beispiel einen Anruf entgegen zu nehmen oder eine SMS zu öffnen.

Das Xperia sola geht ja ebenfalls in diese Richtung, kann schon Aufträge „annehmen“, die via Gesten angedeutet werden. Das oben genannte Patent ist noch nicht zugelassen, aber es wäre natürlich ein leckeres Schmankerl für den Smartphone-Markt und mal ehrlich: Das sähe schon cool aus, könnte man in eleganter James Bond-Manier mit seinem Telefon via lässigen Kopfbewegungen kommunizieren, oder?

[Quelle: United States Patent and Trademark Office]

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige