TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Sony Xperia style mit HD-Display und Metallrahmen

von  //  Twitter Google+

Der japanische Hersteller Sony Mobile Communications hat heute das Xperia style vorgestellt. Einige werden sich jetzt vermutlich denken: „Das Gerät kenne ich doch!“. Ja. Da liegt Ihr nicht ganz falsch: Im Juni hat Sony mit dem Xperia T3 bereits das gleiche Smartphone vorgestellt – nur unter einem anderen Namen. In Deutschland wird es als Xperia style auf den Markt kommen.

Das Xperia style kommt in den klassischen Sony-Xperia-Farben: Schwarz, Weiß und Violette
Das Xperia style kommt in den klassischen Sony-Xperia-Farben: Schwarz, Weiß und Violette

Wie der Name vermuten lässt, liegt der Fokus bei diesem Gerät ganz klar beim Design. Das Xperia style ist 7 Millimeter flach und hat einen Rahmen aus Edelstahl. Die Masse ist mit 148 Gramm recht hoch. Die IPS-LCD-basierte Anzeige ist 5,3 Zoll groß und löst mit High Definition (1280 × 720 Pixel) auf – die daraus resultierende Pixeldichte beträgt 277 Pixel pro Zoll. Sony setzt hier auf einen Quad-Core-Qualcomm-Snapdragon-400-Prozessor mit einer Taktrate von 1,4 Gigahertz pro Kern. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß. Intern kommt es auf 8 GByte – Raum für eine microSDXC-Karte ist vorhanden. Die primäre Kamera auf der Rückseite schießt Fotos mit maximal 8 Megapixel. Auf der Front sitzt eine 1,1-Megapixel-Kamera für Videotelefonie und Selbstportraits – ohne LED! Das Xperia style kann eine Internetverbindung über den schnellen Mobilfunkstandard LTE herstellen. Trotz der flachen Bauweise, integriert Sony einen Akku mit 2500 Milliamperestunden.

Das Xperia style wird mit Android OS 4.4.4 KitKat und Sonys herstellerspezifischen Software, Xperia UI, ausgeliefert. Es soll Ende Juli für eine UVP von 349 Euro exklusiv bei der Deutschen Telekom verfügbar sein.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige