TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Sony Xperia Z1 Compact mit 20,7-Megapixel Kamera, QSD800, 2GB RAM und 2.300mAh Akku vorgestellt

von  // 

Sony Mobile Communications hat auf der diesjährigen Consumer Electronics Show das Xperia Z1 Compact vorgestellt. Traditionell zeigt man zu dieser Jahreszeit ein großes High-End-Flagschiff-Gerät für die erste Jahreshälfte, vor einem Jahr war es das Xperia Z, davor das Xperia S. Aber dieses Mal geht das japanische Unternehmen einen anderen Weg: Es verwendet die beste Hardware und macht daraus ein schönes, handliches und kompaktes Telefon. In Wirklichkeit ist es sogar die gleiche Hardware des derzeitigen Flaggschiffs Xperia Z1, das auf der Internationalen Funkausstellung Berlin 2013 vorgestellt wurde. Sony geht keine Kompromisse ein. Das soll auch der Name widerspiegeln: Statt „mini“, das wohl vermutlich abwertend klingt, verwendet man die Bezeichnung „Compact“.

Das Xperia Z1 Compact ist kurz und gut eine kompaktere Ausführung des Xperia Z1. Bis auf den Akku und das 1080p-Display ist alles fast identisch. Das IPS-LCDisplay ist 4,3-Zoll groß und löst mit High Definition, 1.280*720 Pixeln, auf. Nach Adam Ries ergibt das eine Pixeldichte von mehr als 340ppi — genug Schärfe. Der Akku bietet eine Nennladung von 2.300mAh. Der große Bruder greift auf eine Kapazität von 3.000mAh zurück. Das Xperia Z1 Compact hat 14 Prozent weniger Bildschirmfläche und 23,3 Prozent weniger Akku. Ob der Verbrauch im Verhältnis ähnlich ist?

Xperia Z1 Compact
Xperia Z1 Compact

sind nicht neu für Sony MC, denn 2012 gab’s ein knallrotes Xperia. Andererseits sind wir uns alle einig: Der Trend ist da. Das Xperia Z1 Compact kommt in den vier Farben Limette, Pink, Weiß und Schwarz. Das Gehäuse wird von einem einteiligen Aluminiumrahmen, der über völlig nahtlose Kanten verfügt, stabilisiert. Zudem ist es wasserdicht und beständig gegen Staub.

In dem 9,5mm dünnen Housing hat Sony eine 20,7-Megapixel Kamera mit 1/2.3-Zoll großem Sony Exmor RS-Sensor und einer Blende von ƒ/2.0 untergebracht. Diese wird gestützt durch den dedizierten BIONZ-Bildprozessor. Für die Optik wurde eine G Lens mit 27mm Weitwinkel verwendet. Optische Bildstabilisierung fehlt leider.

  • Android OS 4.3 Jelly Bean MR2
  • Sony Xperia User Interface
  • QUALCOMM Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor mit 2,2GHz
  • QUALCOMM Adreno 330 GPU
  • 2GB RAM
  • 16GB interner Speicher, erweiterbar per microSDXC um 64GB
  • 127mm hoch * 64,9mm breit * 9,5mm dick bei 137g
  • IP55 und IP58 zertifiziert
  • 20,7 Megapixel mit Sony Exmor RS (primär)
  • 4,3-Zoll Sony TRILUMINOS Display mit X-Reality Engine
  • Auflösung High Definition, 341,53ppi, 61,84% Oberflächenverhältnis
  • 2.300mAh Akku
  • WLAN 802.11 a ac b g n
  • NFC
  • Bluetooth 4.0
  • WiFi Alliance Miracast
  • UKW-Radio mit RDS
  • 8-Band LTE

Das Xperia Z1 Compact soll im ersten Quartal auf den Markt kommt. Kurz nach der Einführung will Sony das Update auf Android OS 4.4.2 KitKat verteilen. Der unverbindliche Preisempfehlung lautet 499€

Wie gefällt Euch das Gerät?

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige