TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Sony Honami: 20-Megapixel Cyber-shot-Smartphone mit Snapdragon 800 soll zur IFA 2013 kommen

von  //  Facebook Twitter Google+

Sony Mobile Communications‘ neuestes Smartphone, das Xperia Z wird bald fünf Monate alt. Dann ist auch schon die erste Jahreshälfte durch – in der zweiten soll es etwas Neues geben, sagte uns Damjan Stamcar, Produkt Manager des japanischen Herstellers auf dem GSMA Mobile World Congress 2013 im Februar. Das neueste Gerücht erzählt über ein Sony-Smartphone, das derzeit den Arbeitstitel Honami trägt. Neben A-Class Hardware wie ein Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor mit 2,3GHz, 2GB RAM, 5-Zoll 1080p-Display und 2.700mAh Akku, soll Sony wiedermal nach Jahren seine Cyber-shot Technologie einführen.

Das Highlight wird eine 20-Megapixel Kamera werden. Die Frage, ob das nicht zu viel für ein Smartphone wäre, ist legitim, denn meistens führen solche überdimensionierten Kameraauflösungen zu Bildrauschen, Artefakte und Fehler. Aber solange man nichts über den Sensor sowie die Optik weiß, kann man nichts Konkretes prognostizieren. Aber dieses Mal will Sony genau dort ansetzen: Im Honami wird ein 1/1,6-Zoll Sony Exmor RS Stacked-Sensor drin sein. Die nachfolgende Grafik zeigt einen Vergleich mit der Konkurrenz:

Hört sich nicht schlecht an. Bleibt nur noch die Vorrichtung der Linse. Eben wie gesagt, hier kommt Sonys G-Objektiv der Cyber-shot Reihe zum Einsatz. Das ganze Angebot wird mit einer neuen Kamera-App und großen Kameraleuchte komplettiert.

Spannend. Zur Internationalen Funkausstellung Berlin 2013 sollen wir‘s sehen.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige