TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Schon gesehen? 130 HTC Ones erzeugen den Matrix-Effekt

von  //  Facebook Twitter Google+

Was man mit Smartphones und den darin verbauten Kameras nicht alles machen kann: Der kalifornische Chip-Designer QUALCOMM hat 130 Stück von dem QSD600-basierten HTC One genommen und einen Bullet time (Matrix-Effekt) gemacht. Dabei werden unzählige Standbilder aus mehreren Perspektiven zusammengesetzt, sodass eine Kamerafahrt entsteht. Der Clou: Das Motiv bewegt sich nicht. Es entsteht somit ein Spezialeffekt. Schaut Euch das Video an, super gelungen:

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige