Samsung schlägt Apple: Galaxy S3 bestverkauftes Handy in Q3 | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Samsung schlägt Apple: Galaxy S3 bestverkauftes Handy in Q3

von  //  Facebook Twitter

Das iPhone ist der König der Smartphones? Nicht im vergangenen Quartal, wenn man genau rechnet. Denn einem Bericht von StrategyAnalytics zufolge stand in Q3/2012 das Galaxy S3 ganz oben auf den Verkaufslisten – mit 10,7 Prozent aller weltweit verkauften Smartphones. Apple brachte es zwar auf über 13 Prozent, aber nur, wenn man alle Modelle zusammenrechnet. Einzeln liegen das iPhone 4S mit 9,7 Prozent und das iPhone 5 mit 3,6 Prozent hinter dem S3.

Anteil an den weltweit ausgelieferten Smartphones (in Prozent) Q2/2012 Q3/2012
Samsung Galaxy S3 3,5 % 10,7 %
Apple iPhone 4S 12,7 % 9,7 %
Apple iPhone 5 0,0 % 3,6 %
Sonstige 83,8 % 76,0 %
Insgesamt 100,0 % 100,0 %

In absoluten Zahlen gesehen bringt es das iPhone 5 den Analysten zufolge auf 6 von insgesamt 167,8 Millionen weltweit verkauften Smartphones. Das iPhone 4S kommt auf 16,2 Millionen, das Galaxy S3 auf 18 Millionen Stück. Alle S3s aufeinandergestapelt ergäben einen Turm, der mit gut 150 Kilometern rund siebenmal so hoch wäre, wie die 50 höchsten Gebäude der Erde zusammen.

Weltweit ausgelieferte Smartphones (in Millionen Stück)
Q2/2012 Q3/2012
Samsung Galaxy S3 5,4 18,0
Apple iPhone 4S 19,4 16,2
Apple iPhone 5 0,0 6,0
Sonstige 128,0 127,6
Insgesamt 152,8 167,8

Fairerweise muss bei diesen Zahlen aber dazu gesagt werden, dass das iPhone 5 im dritten Quartal lediglich an den letzten 10 von insgesamt 92 möglichen Tagen im Handel erhältlich war. Demnach dürfte Apple im vierten Quartal wohl wieder eindeutig den höchsten Smartphone-Turm bauen – nach Typen sortiert jedenfalls...

Falls man Apple zugesteht, die Verkaufszahlen aller Modelle zu addieren, kommen übrigens laut IDC 26,9 Millionen iPhones zusammen – also zusätzlich über 4 Millionen iPhone 4. Samsung allerdings liegt dann bei 56,3 Millionen Geräten, mehr als dem Doppelten.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben