TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Samsung Galaxy S6 Active: technische Daten geleakt

von  //  Twitter Google+

Einem Bericht von Sammobile zufolge wird es vom Galaxy S6 auch eine wasserdichte Outdoor-Ausführung geben. Die technischen Daten entsprechen laut dem Tech-Blog weitestgehend denen des neuen Topmodells, allerdings soll die Rambo-Version einen deutlich größeren Akku haben.

Wie das Galaxy S6 soll das S6 Active ein 5,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2560 × 1440 Pixel haben. Als Antrieb soll der Octa-Core-Prozessor Exynos 7420 verbaut sein. Neben 3 GByte RAM gibt es den aktuellen Informationen zufolge 32 GByte internen Speicher und eine 16-Megapixel-Hauptkamera sowie eine 5-Megapixel-Knipse auf der Vorderseite.

Im Vergleich zum Galaxy S6 mit den Abmessungen 143,4 × 70,5 × 6,8 Millimeter, soll das S6 Active mit 146,9 × 73,6 × 8,8 Millimeter etwas größer ausfallen. Neben der Outdoortauglichkeit findet sich der größte Unterschied zwischen S6 und S6 Active angeblich beim Akku: Mit einer Kapazität von 3500 mAh soll dieser bei der kolportierten staub- und spritzwassergeschützten Variante eine ganze Ecke größer ausfallen als beim normalen Galaxy S6 mit seiner 2550-mAh-Batterie.

Während das Galaxy S4 Active regulär auf dem deutschen Markt erschien, war das S5 Active zunächst exklusiv für den amerikanischen Markt bestimmt, schaffte es aber beispielsweise auch offiziell nach Österreich. Kaufen kann man das Handy jedoch mittlerweile auch problemlos in Deutschland. Auch das S6 Active dürfte also früher oder später seinen Weg nach Deutschland finden. Offizielle Informationen zur Verfügbarkeit und zum Preis des robusten Smartphones gibt es bislang nicht.

Quelle: Sammobile (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige