TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Samsung Electronics veröffentlicht in Korea das „Value Pack“-Upgrade für das Galaxy S

von  //  Facebook Twitter Google+

Kennt Ihr Analogkäse? Sieht aus wie Käse. Schmeckt auch nach Käse. Ist aber kein Käse. So ein Käse. Ähnliche Geschichte auch hier: Samsung Electronics hat in Korea das sogenannte Value-Pack für das Galaxy S veröffentlicht.

Die Aktualisierung bringt eine Handvoll Ice Cream Sandwich-Features, wobei die OS-Version unverändert Gingerbread bleibt.

In der Online-Anleitung bewirbt Samsung die „face unlock“-Funktion. Wie der Name sagt: Das Telefon lässt über eine Gesichtserkennung entsperren. Hinzu kommt die Möglichkeit, Bilder während einer Videoaufnahme zu machen. Darüber hinaus kann man Ordner für Applikationen erstellen.

Wann deutsche Anwender das „Value Pack“-Upgrade für ihr GT-I9000 Galaxy S bekommen, ist nicht bekannt. Das GT-I9000 Galaxy S war 2010 und 2011 eines der erfolgreichsten Smartphones; Nutzer auf der ganzen Welt warten auf neue Features.

[Quelle: Samsung]

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige