Pünktlich zu Weihnachten: HTC bringt goldenes One | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Pünktlich zu Weihnachten: HTC bringt goldenes One

von  //  Twitter

Heute hat HTC eine weitere Variante seines Flaggschiff-Smartphones One vorgestellt. Ab Anfang Dezember wird es neben Silber, Schwarz, Blau und Rot auch in Gold zu haben sein – und zwar ganz offiziell. Bislang gab es das One zwar auch schon in einer goldenen Version. Dabei wurde aber ein "normales" Smartphone nachträglich mit einem 24-Karat-Überzug veredelt, was den Preis in schwindelerregende Höhen getrieben hat: Umgerechnet 2300 Euro soll das Echtgold-One kosten.

Dagegen ist das neue Modell ein echtes Schnäppchen. In Deutschland wird es exklusiv bei O2 zu haben sein und kostet dort 541 Euro – exakt so viel wie in Silber und Schwarz. Alternativ kann man es auch finanzieren. Bei einer Anzahlung von einem Euro verlangt O2 dafür monatlich 22,50 Euro für einen Zeitraum von zwei Jahren. In Österreich und der Schweiz gibt es das Smartphone übrigens im Fachhandel. Daher wird es früher oder später sicherlich auch in Deutschland in diversen Online-Shops zu haben sein.

Allerdings ist das goldene One von HTC nicht ganz so auffällig wie das Echtgold-Modell. Statt zu spiegeln, ist es matt gehalten und erinnert so an die Farbgebung des goldenen iPhone 5S. Die technische Ausstattung hat sich im Vergleich zu den anderen Farben nicht verändert.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben