TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Project Valley: faltbares Samsung-Smartphone in 2016?

von  //  Twitter Google+

Aktuellen Gerüchten zufolge wird Samsung Anfang 2016 ein Smartphone auf den Markt bringen, das sich zusammenfalten lässt. Die Informationen stammen vom in der Regel gut informierten Tech-Blog Sammobile.

Gerüchte darüber, dass Samsung an faltbaren Smartphones arbeitet, gibt es schon lange. Dass die erforderliche Displaytechnologie in dieser Richtung weit fortgeschritten ist, demonstrierten in der Vergangenheit schon diverse Hersteller von Bildschirmen. Darunter auch das Unternehmen Samsung selbst, das bereits 2011 auf der CES flexible OLED-Panels zeigte. Und nun soll es bald soweit sein – und das erste Handy mit einem Origami-Display Anfang 2016 erscheinen.

Dies berichtet das meist gut informierte Samsung-Blog Sammobile und verrät auch gleich, wo das Telefon mit dem aktuellen Codenamen „Project Valley“ (oder schlicht „Project V“) auf den Markt kommt. Neben dem Vereinigten Königreich, Polen, Frankreich und Italien soll das Biege-Smartphone 2016 auch in Deutschland erscheinen. Yay!

Aufgrund der Modellbezeichnung SM-G929F, die nahe an der des Galaxy S6 edge+ (SM-G928) dran ist, vermutet Sammobile auch ähnliche Specs. Demzufolge hätte das Smartphone eventuell unter anderem einen Exynos-7-Octa-Prozessor, 4 GByte Arbeitsspeicher und eine 16-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator verbaut.

Wie das kommende Smartphone von Samsung aussehen könnte, zeigt hingegen ein Patent der Koreaner, auf das Sammobile letzten Monat gestoßen ist. Die auf einer Abbildung zu sehende V-ähnliche Form in zusammengeklapptem Zustand könnte durchaus für die Namensgebung des Handys verantwortlich sein.

SammobileExclusive: Samsung’s Project Valley ‘foldable device’ (SM-G929F) will launch in these countries
PocketnowSamsung foldable-phone rumors already looking forward to release plans

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige