TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Preise und Specs neuer Asus-Tablets geleakt

von  //  Twitter Google+

Vor wenigen Tagen gab es erste Hinweise auf neue Android-Tablets des Herstellers Asus, jetzt sind weitere Informationen zu drei der neuen Geräte im Netz aufgetaucht. Dank Notebookitalia.it gibt es nun – wenn auch bislang nur vermutete – technische Daten und Preise dieser Flach-PCs zu vermelden.

Die Neuauflage des Asus FonePad, das FonePad HD 7, verfügt den aktuellen Informationen zufolge über einen Intel-Atom-Dual-Core-Prozessor, der mit 1,6 GHz pro Kern taktet. Der Arbeitsspeicher soll 1 GByte groß sein. Das 7-Zoll-Display löst nach wie vor 1280 × 800 Pixel auf und das Tablet besitzt eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Es wird verschiedene Speicher-Ausführungen geben: Von 8 oder 16 GByte internem Flash-Memory ist die Rede. Der Name des Tablets ist Programm: Auch das neue FonePad wird natürlich über ein Mobilfunkteil verfügen und zum Telefonieren taugen. Preislich soll die 8-Gbyte-Version bei 240 Euro, die Ausführung mit 16 Gbyte Speicher bei 280 Euro liegen.

Das MeMO Pad HD 8 und das MeMO Pad HD 10 sollen beide auf Quad-Core-Prozessoren des Herstellers Rockchip setzen, deren Kerne mit jeweils 1,6 GHz takten. Die Auflösung beider Tablets – wie am Namen zu erkennen mit 8- und 10-Zoll-Display ausgestattet – wird mit 1280 × 800 Pixel angegeben. An Speicher ist von jeweils 8 GByte die Rede, weitere Ausführungen der Geräte mit mehr Flash-Memory erscheinen uns jedoch wahrscheinlich. Das 8- und das 10-Zoll-Tab besitzen den aktuellen Infos nach eine 2-Megapixel-Kamera auf der Rück- und eine 1,2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Als Betriebssystem soll auf allen neuen Asus-Tablets Android 4.2 zum Einsatz kommen. Preislich soll das MeMO Pad HD 10 bei ca. 245 Euro liegen, zum MeMO Pad HD 8 gibt es diesbezüglich bislang keine Informationen. Wir tippen auf um die 200 Euro.

Quelle: Tabtech.de

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige