TechStage
Suche

Ein Angebot von

Preis-Leistungssieger: Top-10 der schnellsten Smartphones

0
von  //  Twitter Google+

Apple, Samsung oder China: Wir haben den Preis-Leistungssieger ermittelt. Wo gibt es die meiste Smartphone-Power für's Geld?

Obwohl wohl nur die wenigsten Nutzer wirklich ein besonders schnelles Smartphone haben wollen, spielt dieser Faktor bei der Kaufentscheidung eine wichtige Rolle. Denn was heute vielleicht ausreichend schnell ist, ist morgen schon zu lahm – und muss früher ersetzt werden, wenn anspruchsvollere Apps oder Android-Versionen kommen.

Wir haben die Top-Liste des Benchmark-Anbieters Antutu durchforstet. Ein wenig überraschend: Auf Platz 1 steht noch immer das im letzten September vorgestellte iPhone 7 Plus. Danach folgen Samsung Galaxy S8+ und Galaxy S8, das normale iPhone 7 und Smartphones von OnePlus und LeEco – wobei es letztere in Deutschland nicht zu kaufen gibt. Das folgende Feld ist bunt gemischt und setzt sich zusammen aus Geräten von ZTE, Asus, Lenovo / Motorola, Xiaomi, LG und Huawei.

Leider fehlen manche aktuelle Smartphones noch in dieser Auflistung, ihr Stand ist April 2017.

Die Top-15 der schnellsten Smartphones laut Benchmark-Anbieter Antutu, Stand April 2017

Was aber passiert, wenn wir die Antutu-Punkte ins Verhältnis zum Preis setzen? Wir haben ausgerechnet, wie viel Benchmark-Punkte es für einen Euro gibt – und bauen uns eine eigene Top 10. Wo gibt's am meisten Leistung für's Geld?

Dass das Apple iPhone in dieserm Punkt nicht sonderlich gut abschneidet, dürfte kein Geheimnis sein. Tatsächlich rutscht das iPhone 7 Plus, im Leistungsindex auf Platz 1, auf den neunten Platz.

Nicht alle der flotten Smartphones sind in Deutschland überhaupt erhältlich – für die Vergleichbarkeit haben wir aber nur Preise von Händlern zugrunde gelegt, die die Smartphones aus Deutschland versenden.

Die meiste Power für's Geld gibt's beim Lenovo Moto Z – nämlich fast 524 Antutu-Punkte pro Euro. Danach folgen das Asus ZenFone 3 (494) (Deluxe-Version im Test) und mit spürbarem Abstand das ZTE Axon 7 (382), dann kommt lange nichts. Auf Platz 4 folgt, schon fast überraschend, das iPhone 7 (280 Punkte pro Euro), dann folgen Galaxy S8 (279), OnePlus 3T (270) und LG G5 (261). iPhone 7 Plus, Samsung Galaxy S8 und OnePlus 3 liegen allesamt zwischen 241 und 243 Punkten pro Euro.

Top 10: Smartphone-Leistung im Verhältnis zum Preis
Hersteller Modell Punkte pro Euro Preis-Leistungs-Platz
Lenovo Moto Z 523 1
Asus ZenFone 3 494 2
ZTE Axon 7 382 3
Apple iPhone 7 280 4
Samsung Galaxy S8 279 5
OnePlus 3T 270 6
LG G5 261 7
Samsung Galaxy S8+ 243 8
Apple iPhone 7 Plus 243 9
OnePlus 3 241 10

Für die Preis-Leistungssieger haben wir euch hier die aktuellen Preise zusammengefasst.

  • Moto Z
    Lenovo Motorola Moto Z 32GB schwarz/silber
  • Zenfone 3
    ASUS ZenFone 3 ZE520KL 32GB schwarz
  • Axon 7
    ZTE Axon 7 gold
  • iPhone 7
    Apple iPhone 7  32GB schwarz
  • Galaxy S8
    Samsung Galaxy S8 G950F schwarz
  • OnePlus 3T
    OnePlus 3T  64GB gold (A3003)
  • LG G5
    LG Electronics G5 H850 silber
  • Galaxy S8+
    Samsung Galaxy S8+ G955F grau
  • iPhone 7 Plus
    Apple iPhone 7 Plus  32GB silber
  • Oneplus 3
    OnePlus 3 gold

Zugegeben: Die Aussagekraft dieses Beitrags ist in vielerlei Hinsicht fragwürdig. Vielleicht haben Smartphones in niedrigeren Leistungsklassen, die wir hier gar nicht berücksichtigt haben, ein noch besseres Verhältnis zwischen Preis und Rechenleistung.

Außerdem ist die reine Leistung – das, was ein synthetischer Benchmark misst – keinesfalls das einzige Kriterium, nachdem man ein Smartphone kaufen sollte. Es gibt viel mehr Punkte, die eine Rolle spielen, etwa Software-Updates, Display oder Kamera. Wer auf der Suche ist, sollte einen Blick in unsere Smartphone-Kaufberatung werfen.

Dennoch ist es spannend, zu sehen, wo man tatsächlich wie viel für sein Geld bekommt. Dass das iPhone 7 tatsächlich schon auf dem vierten Platz kommt, hätten wir nicht gedacht. Und ihr?

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige