OnePlus 2 ab 5.12. ohne Invite erhältlich – für immer! | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

OnePlus 2 ab 5.12. ohne Invite erhältlich – für immer!

von  //  Facebook Twitter

OnePlus schafft das Invite-System für sein aktuelles Flaggschiff OnePlus 2 ab. Das Smartphone ist ab Samstag und für immer ohne Einladung frei erhältlich. Für Fans des OnePlus X gibt es ebenfalls eine gute Nachricht.

Es läuft bei den Chinesen von OnePlus. Der Hersteller hatte sich mit seinem Flaggschiff-Killer namens One quasi über Nacht einen Namen gemacht und kam über Monate hinweg nicht einmal annähernd hinter der Nachfrage hinterher. Das Invite-System, über das ermittelt wurde, wer sich ein OnePlus One kaufen durfte, sorgte allerdings auch für Unmut bei den Käufern in Spe.

Inzwischen ist der Nachfolger OnePlus 2 (Test) auf dem Markt – und wie der Hersteller in seinem Forum bekanntgegeben hat, wird das Smartphone ab Mitternacht des 5. Dezembers frei verkäuflich sein. Ohne Invite und für immer.

Das OnePlus 2 bietet für mindestens 339 Euro einen Snapdragon 810 mit acht 1,8 GHz schnellen Rechenkernen, eine Adreno-430-GPU, 3 GByte RAM, 16 GByte Speicher, Fingerabdrucksensor, einen 3300 mAh starken Akku sowie Android 5.1 mit der OnePlus-spezifischen Oberfläche OxygenOS. Für 60 Euro Aufpreis gibt es ein Upgrade auf 64 GByte integrierten Speicher und 4 GByte RAM.

Zum Start der (quasi) uneingeschränkten Verfügbarkeit gibt es von 5. bis 7. Dezember außerdem noch diverse Rabatte auf Zubehör. Die Wechselcover beispielsweise sind 50 Prozent günstiger, auf alle weiteren Zubehörteile gibt es 10 Prozent. Einige Accessories zum älteren OnePlus sollen sogar 90 Prozent günstiger sein.

Wer sich für das kleinere OnePlus X (NewsDrop) interessiert, darf sich das Wochenende ebenfalls vormerken: Von 5. bis 7. gibt es das 269 Euro teure Smartphone mit Snapdragon 801 und 5-Zoll-Display nämlich ebenfalls ohne Invite zu kaufen.

OnePlus 2 – ausführlicher Testbericht

OnePlus – Just in time for the holidays: The OnePlus 2 is invite-free forever

Einloggen, um Kommentare zu schreiben