TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Nokia veröffentlicht Here Maps für das iPhone

von  //  Twitter Google+

Wie das finnische Unternehmen Nokia aktuell mitteilt, findet die Navigationssoftware Here Maps den Weg in den Apple App Store zurück. Im letzten Jahr konnte man die Applikation kurzzeitig herunterladen; das Unternehmen entfernte die App jedoch wieder. Nun gibt es eine verbesserte und vor allem in nativ Code geschriebene Version.

Here Maps zeichnet sich vor allem durch das offline Kartenmaterial aus, mit dem sogar eine Turn-by-Turn-Navigation möglich ist. Das macht die App für die Nutzung im Ausland oder für Nutzer mit geringem Datenvolumen sehr interessant. Auch erwähnenswert sind die Verkehrsinformationen, die in Echtzeit übertragen werden. Insgesamt ist Here Maps eine sehr ausgereifte Navigationssoftware, die Apples und auch Googles Apps mehr als ersetzen kann.

Here Maps ist kein Teil von Microsoft oder Microsoft Mobile, sondern wird von der Nokia Company angeboten und unter anderem in Berlin von der HERE Deutschland GmbH entwickelt. Die kostenlose Applikation sollte in den nächsten Stunden im App Store zum Download bereitstehen. Die App unterstützt alle iPhones ab dem iPhone 4S und Apple iOS 7.

Quelle: Nokia

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige