TechStage
Suche

Ein Angebot von

Nokia Lumia 830: Einsteiger-Flaggschiff mit PureView

7
von  //  Twitter Google+

Microsoft hat soeben ein neues Smartphone der Lumia-Reihe enthüllt: das Nokia Lumia 830. Mit diesem Smartphone will Microsoft Samsung und Apple herausfordern und ein besseres „Flaggschiff-Smartphone“ für einen günstigeren Preis anbieten.

Rein optisch erinnert das neue Lumia 830 stark an das 930. Es ist lumiatypisch eckig, hat einen Rahmen aus Aluminium und einen Rücken aus Polycarbonat. Das Smartphone ist nur 8,5 Millimeter flach und bringt 150 Gramm auf die Waage. Erhältlich wird das neue Lumia in den Farben Grün, Orange, Grau und Weiß erhältlich sein.

Microsoft und Nokia bleiben sich treu und konzentrieren sich bei dem Lumia 830 auf die Kamera. Im Smartphone steckt ein sehr flacher 10-Megapixel-PureView-Sensor mit OIS, also optischer Bildstabilisation. Videoaufnahmen in 4K-Auflösung sind mit dem Lumia 830 nun auch möglich.

Technisch geht es mit einem 1,2 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor vom Typ Snapdragon 400 weiter. Der RAM ist 1 GByte, der interne Speicher 16 GByte groß. Die Anzeige misst 5 Zoll und löst mit 1280 × 720 Pixel auf. Das Lumia 830 hat einen 2200 mAh starken Akku und lässt sich kabellos aufladen. Es wird mit Windows Phone 8.1 Update 1 und dem Lumia-Denim-Update ausgeliefert.

Das Nokia Lumia 830 wird diesen Monat für einen Preis von 330 Euro (zuzüglich Steuern) auf den Markt kommen.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige