Music Key: Google startet YouTube-Abo-Dienst | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Music Key: Google startet YouTube-Abo-Dienst

von  //  Twitter

YouTube hat seinen Abo-Dienst Music Key in der Beta-Version angekündigt. Der Service startet zunächst in den USA, in Großbritannien und in Frankreich. Dort räumt das Unternehmen „seinen größten Musik-Fans“ per Einladung eine sechsmonatige kostenlose Testphase ein. Regulär wird der Streaming-Dienst vorerst vergünstigte 7,99 Dollar im Monat kosten, später dann 9,99 Euro. Google verspricht, Music Key nach Ende der jetzt anlaufenden Test-Phase weltweit anzubieten („ ... and then we’ll bring YouTube Music Key to the whole world together“). Wir sehen für uns in Deutschland diesbezüglich allerdings noch ein klitzekleines Problem mit dem Namen Gema.

Das neue YouTube-Abo-Modell erlaubt es, Musik ohne Werbeunterbrechungen zu hören und lässt Videos auf mobilen Endgeräten auch im Hintergrund laufen. Außerdem bietet Music Key einen Offline-Modus, um Videos herunterzuladen und so auch ohne Internetverbindung per YouTube Musik hören zu können. Music Key Beta beinhaltet weiterhin Googles Streaming-Angebot „Play Music All-Inclusive“. Für 7,99 bzw. 9,99 Dollar monatlich schnürt das Unternehmen also ein recht nettes Musik-Gesamt-Paket.

Unabhängig von Music Key setzt YouTube auch in seinen Apps für Handys und Tablets und im Browser am PC den Fokus stärker auf Musik-Videos. Innerhalb des Reiters „Musik“ finden sich dort jetzt anhand des Nutzungsverhaltens des Users erstellte YouTube-Mixe. Hierbei handelt es sich Nonstop-Playlisten, die auf bestimmten Songs oder Interpreten basieren. In den nächsten Tagen wird außerdem noch ein „Full Album Feature“ ausgerollt. Zu Künstlern soll dann innerhalb von YouTube die Discographie angezeigt werden – inklusive der Möglichkeit, komplette Alben in angeblich hoher Qualität abspielen zu lassen.

Quelle: Google (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben