TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Motorola-Event am 13. Mai: Moto E und/oder Moto X+1

von  //  Facebook Twitter Google+

Das Moto E lief uns erstmals vor gut zwei Wochen vor die Flinte, als der brasilianische TecnoBlog ein abfotografiertes Datenblatt eines angeblichen neuen Motorola-Smartphones veröffentlichte: mit 4,3-Zoll-Display, 1,2 GHz schnellem Dual-Core, 1 GByte Arbeitsspeicher, Android 4.4, 5-Megapixel-Kamera, Dual-SIM-Slot und 1900 mAh starkem Akku – in einem gerade einmal 6,2 Millimeter dicken Gehäuse!

Einen weiteren Hinweis auf das Moto E gab es dann nur drei Tage später beim mexikanischen Blog Xataka in Form eines Logos. Dem dort veröffentlichten Bericht zufolge sollte sich das Moto E zwischen der 8-GByte- und der 16-GByte-Ausführung des Moto G bewegen. Für Mexiko war damals eine unverbindliche Preisempfehlung von 3000 Pesos im Gespräch – umgerechnet rund 165 Euro. Außerdem bestätigt Xataka die technischen Daten.

So wie es aussieht, wird Motorola das Smartphone am 13. Mai offiziell vorstellen: Der Hersteller lädt an diesem Tag zu einem Event in London. Der letzte Satz auf der Einladung deutet ebenfalls auf ein günstiges Moto E hin – "Priced for all".

Bild: GSMArena So sieht die Einladung zu dem London-Event aus, die Motorola verschickt hat.

Möglicherweise sehen wir auf dem Event aber auch den Nachfolger des Moto X. Wie die Kollegen von Mobiflip gestern erspäht haben, ist im Moto Maker ein Platzhalter für ein ominöses Moto X+1 aufgetaucht. Möglicherweise handelt es sich dabei um das gleiche Gerät, wie bei dem 5,2-Zoll-Smartphone mit Snapdragon-800-CPU, das Droid-Life vergangene Woche in einem Benchmark erspähte. Eines steht fest: Bei Motorola tut sich was!

Quellen: TecnoBlog, Xataka, GSMArena, Mobiflip, Droid-Life

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige