TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

MWC: SanDisk zeigt microSDXC-Speicherkarte mit 200 GByte

von  // 

SanDisk, einer der weltweit führenden Hersteller von Flash-Speicherlösungen, hat auf dem GSMA Mobile World Congress 2015 eine Speicherkarte im Format microSDXC vorgestellt. Die Besonderheit? Sie hat eine Größe von 200 GByte.

„Mobile Geräte haben das Nutzerverhalten grundlegend geändert. Sieben von zehn Fotos werden heutzutage mit Smartphones und Tablets aufgenommen. Menschen sehen ihr mobiles Gerät als primäres Medium an, um Fotos zu machen und zu teilen. Dieser Trend wird sich fortsetzen und im Jahr 2019 werden neun von zehn Fotos mit Smartphones und Tablets gemacht“, sagt Christopher Chute, Vice President Worldwide Digital Imaging bei IDC. „Während die Ansprüche mobiler Nutzer sich weiter verändern werden, ist SanDisk federführend bei der Bereitstellung von Lösungen in Form eines wachsenden und innovativen Produktportfolios mit Highlights wie der 200 GB SanDisk microSDXC-Karte.“

Die „Premium Edition 200 GB SanDisk Ultra microSDXC UHS-I-Karte“ ist vorrangig für Android-Smartphones und -Tablets konzipiert worden. Sie kombiniert die weltweit höchste Kapazität mit einer Datenübertragung von 90 MByte pro Sekunde. Damit wird die Übertragung von 1200 Fotos mit einer durchschnittlichen Größe von 3,5 MByte pro Minute möglich.

Im vergangenen Jahr hat SanDisk mit der Entwicklung der 128 GB SanDisk Ultra microSDXC- Karte einen Durchbruch erzielt und ein neuer Produktionsprozess geschaffen, womit mehr Bits pro Speicherschicht erstellt werden können.

Die 200-GByte-Speicherkarte verfügt über eine limitierte 10-Jahres-Garantie und wird weltweit im 2. Quartal 2015 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 357 Euro erhältlich sein.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige