TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

MB Chronowing: Designer-Smartwatch von HP

von  //  Twitter Google+

Was viele Fans von Smartwatches bislang bei den meisten solcher Gadgets vermissen, ist die Optik einer echten Armbanduhr. Während Motorola Mobility mit der Moto 360 und LG Electronics mit der G Watch R der Sache schon recht nahekommen, bringt Hewlett-Packard nun ein Wearable auf den Markt, das von einem herkömmlichen Zeitmesser kaum zu unterscheiden ist.

Bild: WSJ

Zu verdanken ist dies vor allem Designer Michael Bastian, mit dem zusammen die MB Chronowing entwickelt wurde, und dessen größte Priorität das Äußere war („I wanted to create a wearable device that looked like a cool watch, first and foremost.“).

Die MB Chronowing bringt E-Mails, Benachrichtigungen und Kalender-Events auf's Handgelenk. Natürlich zeigt sie auch die Uhrzeit und das Datum an, dient außerdem bei Bedarf als Stoppuhr oder als Lautstärke-Regelung für den Music-Player. Das Gadget, das mit iOS- und Android-Geräten zusammenspielt, gibt es in einer silberfarbenen Standardausführung mit drei verschiedenen austauschbaren Armbändern – und einer „Limited Edition Black“ mit einem Trageriemen aus feinstem Alligatorleder.

Bild: WSJ

Im Vergleich zu den meisten Vertretern ihrer Art besitzt die MB Chronowing ein monochromes Display – was auch die beachtliche Akkulaufzeit von bis zu einer Woche erklärt. Die Bedienung des Wearables erfolgt augenscheinlich über drei am rechten Rand angebrachte Buttons. Zu weiteren technischen Details gibt es bislang keinerlei Informationen.

Ab dem 7. November soll die MB Chronowing über den Online-Shop von Gift.com zu beziehen sein. Die Standardausführung schlägt mit 349 Dollar zu Buche, während die Special Edition (Alligator und auf 300 Geräte beschränkte Exklusivität hat halt ihren Preis) 649 Dollar kostet.

Quelle: Gilt (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige