LG Tab-Book: Android-Laptop mit Intel Core i5 und 12 Zoll | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

LG Tab-Book: Android-Laptop mit Intel Core i5 und 12 Zoll

von  //  Twitter

Mit dem Tab-Book (11TA740-GA50K) hat LG Electronics in Südkorea ein Android-Tablet mit potenter Hardware angekündigt. Neben den starken technischen Eckdaten verfügt das Gerät auch über eine physische Tastatur, die über einen Slider-Mechanismus erreichbar ist.

Statt mit einem üblichen ARM-basierten Prozessor von Qualcomm und Konsorten setzt LG hier auf einen Intel Core i5-4200U. Mit an Bord sind 4 GByte DDR3L-Arbeitsspeicher und 128 GByte interner SSD-Speicher. Die Anzeige ist 11,6 Zoll groß und löst mit 1920 × 1080 Pixel auf. Auch bei den Schnittstellen spart der südkoreanische Hersteller nicht: Es gibt zwei USB-3.0-Ports, HDMI, WLAN 802.11 ac, 100-MBit-LAN und Bluetooth 4.0. Betrieben wird das Ganze erstaunlicherweise nicht mit Windows 8, sondern mit Android OS 4.2.2 Jelly Bean. Die Hardware-Tastatur lässt sich über einen Slider-Mechanismus erreichen, ein Touchpad gibt es nicht. An dieser Stelle eine berechtigte Frage: Wozu braucht man unter Android solch eine Power? Und warum noch OS 4.2 Jelly Bean?

Die Hardware muss natürlich auch irgendwo untergebracht werden – und dementsprechend sperrig fallen die Abmessungen aus. Das Gerät ist 16,7 Millimeter dick und bringt ganze 1,05 Kilogramm Masse auf die Waage. Ob LG Electronics das Tab-Book auch außerhalb von Südkorea verkaufen wird, ist aktuell nicht bekannt.

Über notebookcheck.com

Einloggen, um Kommentare zu schreiben