TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

LG G3 Beat: kleiner Bruder des High-End-Smartphones G3

von  //  Twitter Google+

"Mini-Ausführungen" von Top-Smartphones haben sich zum Standard gemausert: Wer etwas auf sich hält, der schiebt noch eine kleinere Version des aktuellen Vorzeige-Handys nach. Auch von LG wird ein kleines Geschwisterchen des G3 erwartet, das sich unter dem Namen G3 Beat jetzt eventuell im Netz zeigt. Wirklich "mini" ist das LG G3 Beat allerdings nicht – das sind aber die wenigsten mini-Versionen aktueller High-End-Smartphones. Und wie leider auch üblich zeigt sich das kleine G3 in der Ausstattung nicht auf Augenhöhe mit dem Original.

Bild: pcpop.com

Das 5-Zoll-Display löst "nur" 720 × 1280 Pixel auf, der Quad-Core-Prozessor ist "nur" ein Qualcomm Snapdragon 400 mit einer Taktrate von 1,2 GHz. Neben 2 GByte RAM besitzt das G3 Beat 16 GByte internen Speicher. Ob sich dieser per microSDXC-Karten erweitern lässt, ist bislang nicht bekannt. Die Hauptkamera des G3 Beat löst 8 Megapixel auf, der Akku besitzt eine Kapazität von 2540 mAh. Der Seite blogofmobile zufolge unterstützen beide SIM-Karten-Schächte des G3 Beat den LTE-Standard. Als Betriebssystem soll Android in Version 4.4.2 zum Einsatz kommen.

Bild: pcpop.com Soo viel kleiner als das G3 ist das LG G3 Beat nicht.

Während das LG G3 Beat in der jetzt geleakten Form in China auf den Markt kommen soll, erscheint uns eine ähnliche Ausführung für Europa nicht abwegig. Ob das Handy dann allerdings wirklich G3 Mini heißen wird? Vielleicht ist das Unternehmen bei der Namensgebung ja etwas kreativer als die Konkurrenz bei ihren (nicht wirklich) Mini-Versionen aktueller Top-Modelle.

Quelle: mylgphones

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige