LG G Flex geht in Südkorea für umgerechnet 700€ in den Verkauf | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

LG G Flex geht in Südkorea für umgerechnet 700€ in den Verkauf

von  // 

Etwas weniger als 1 Million südkoreanische Won wird das G Flex von LG Electronics kosten, wenn es nächste Woche in den Verkauf geht. Bei dem aktuellen Wechselkurs sind das exakt 700 Euro. Für den hiesigen Markt gibt es keinen offiziellen Preis. Im Dezember kommt es nach Europa, genauer gesagt erst einmal nach Frankreich. Das Smartphone, das erst vor kurzem vorgestellt wurde, besitzt ein flexibles Display und ein leicht elastisches Gehäuse, das vertikal nach innen gebogen ist. Diese Eigenschaft kann dazu beitragen, dass das Gerät sturzsicherer und stabiler ist.

Die technische Ausstattung umfasst einen top-modernen QSD800 Quad-Core Prozessor, 2GB RAM, eine 13-Megapixel Kamera und einen Akku mit einer Nennladung von 3.500mAh. Das flexible Display besteht — wie die Technologie es vorschreibt — aus einem OLED-Panel. Es ist 6-Zoll in der Diagonale groß und löst mit dem Vektor High Definition (1.280*720 Pixel) auf. Eine Besonderheit stellt die selbstheilende Rückseite dar: Eine spezielle Oberfläche sorgt dafür, dass kleine Kratzer von selbst verschwinden.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben