TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Jide Remix: Microsoft-Surface-Kopie mit Android

von  //  Twitter Google+

Das Unternehmen Jide zeigte auf der CES in Las Vegas ein „Android Tablet zum Arbeiten“, das wie eine 1-zu-1-Kopie des Microsoft Surface aussieht. Gegründet wurde die Firma von den drei ehemaligen Google-Mitarbeitern Jeremy Zhou, David Ko und Ben Luk.

Das auf Produktivität ausgelegte Remix von Jide besitzt ein 11,6 Zoll großes IPS-Display. Der Bildschirm löst Full HD auf. Im Inneren des Tablets werkelt ein Tegra-4+1-Prozessor von Nvidia, der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß. Der interne Speicher fasst 64 GByte und lässt sich per microSD-Karte um bis zu 128 GByte erweitern.

Bild: Jide

Auf Rück- und Vorderseite sitzen 5-Megapixel-Kameras, die Videos in Full-HD-Auflösung filmen können. Ins Internet kommt der Flach-PC per WLAN nach 802.11 a, b, g und n, die Verbindung zu anderen Geräten lässt sich per Bluetooth 4.0 realisieren. Der Akku des 860 Gramm schweren Tablets hat eine Kapazität von 8100 mAh. Die Abmaße des Remix betragen 189 × 295 × 9,5 Millimeter.

Um mit dem Mobile Device produktiv arbeiten zu können, gehört ein ansteckbares Keyboard zum Lieferumfang. Das auf Android 4.4 basierende „Remix OS“ ist außerdem speziell für die Bedienung per Tastatur und Maus ausgelegt und kann Android-Apps in einzelnen Fenstern laufen lassen.

Bild: Jide

Laut unseren Kollegen von heise online soll das Jide Remix preislich bei 349 US-Dollar beginnen. Zum Marktstart und einer eventuellen Verfügbarkeit in Deutschland gibt es bislang keine Informationen.

Quelle: Jide (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige