Jailbreak für iOS 7.1.1: Kernel-Bug entfesselt das iPhone | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Jailbreak für iOS 7.1.1: Kernel-Bug entfesselt das iPhone

von  //  Facebook Twitter

Stefan Esser hat einen Jailbreak für das aktuelle iOS 7.1.1 entwickelt. Das zumindest berichtete der deutsche IT-Sicherheitsexperte am Samstagnachmittag auf seinem Twitter-Account – und postete als Beweis ein Foto eines offenbar gejailbreakten iPhone 5C.

Da ist das Ding: Mit diesem Foto hat Esser für mächtig Wirbel auf Twitter gesorgt.

Wie Esser schreibt, nutzt seine Methode einen "einzigen schönen Kernel-Bug", statt sich wie die meisten anderen Jailbreaks eine ganze Serie von Fehlern zunutze zu machen. Außerdem werde er in den nächsten Wochen weitere Details bekanntgeben. Ob da unterm Strich ein Jailbreak für die breite Masse herauskommt, ist derzeit noch unklar.

Seit dem Erscheinen von iOS 7.1 im März gibt es keinen funktionierenden Jailbreak mehr für das iPhone. Im Zuge des Updates behob Apple die zuvor beispielsweise vom evasi0n-Jailbreak ausgenutzten Lücken.

In einem Interview mit iDownloadBlog sagte das evad3rs-Mitglied pod2g, man werde einen Jailbreak für iOS 7.1 möglicherweise nicht veröffentlichen, selbst wenn dieser gelänge. Damit würde man dem Hersteller schließlich aufzeigen, welche Sicherheitslücken im Betriebssystem stecken – und Apple hätte diese dann wohl bis zum baldigen Erscheinen von iOS 8 im Herbst gestopft.

Ihr seid noch mit iOS 7.0 unterwegs und wartet sehnlich auf den Jailbreak für iOS 7.1? Dann tut es uns leid, dass wir heute keine besseren Nachrichten für Euch haben. In der folgenden Fotostrecke zeigen wir Euch aber noch einmal unsere Lieblingsapps für Jailbreak-iPhones. Von zwielichtigen Jailbreak-Dienstleistern ist übrigens abzuraten: Wir haben diverse Services ausprobiert – allesamt mit niederschmetterndem Ergebnis.

Top 10: Die besten Jailbreak-Apps für iOS 7 (10 Bilder)

Activator: Mehr Funktionen auf die Knöpfe

Einer der absoluten Klassiker ist auch für iOS 7 verfügbar: Activator! Das kostenlose Tool aus dem Cydia-App-Store ermöglicht es, deutlich mehr Funktionen des iPhones direkt anzusprechen. Ein langer Druck auf die Leiser-Taste kann WLAN einschalten, ein dreifacher Home-Button-Klick eine Facebook-Nachricht vorbereiten, zweimaliges Umschalten des Mute-Schalters startet WhatsApp, zeigt die Wettervorhersage oder ruft die Freundin an.

Quellen: Twitter, SektionEins (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben