TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Huawei Watch: Preise zwischen 399 und 799 Euro

von  //  Twitter Google+

Im Zuge der IFA in Berlin hat Huawei Infos zu den Preisen und der Verfügbarkeit seiner ersten Smartwatch veröffentlicht. Bis zu 799 Euro lässt sich das Unternehmen seine "Watch" kosten.

Asus überraschte heute positiv mit der Preisansage für seine Zenwatch 2: Ab 149 Euro wird die schicke Smartwatch erhältlich sein. Huawei hingegen sorgte wohl eher für erschrockene Gesichter auf der Pressekonferenz in Berlin: Die „Watch“ des Unternehmens kostet mindestens 399 Euro, obwohl sie hardwareseitig auch nur Standard-Android-Wear-Kost bietet.

Wie die meisten Smartwatches mit Googles Wearable-Betriebssystem wird die Huawei Watch von einem auf 1,2 GHz getakteten Dual-Core-Prozessor von Qualcomm (Snapdragon 400) angetrieben. Auch 512 MByte RAM und 4 GByte interner Speicher sind nichts Besonderes – schon LGs erste Smartwatch G Watch bot diese Specs. Die Auflösung des von Saphirglas geschützten 1,4-Zoll-Displays fällt mit 400 × 400 Pixel zwar höher aus, als bei den meisten Google-Uhren. Dies könnte jedoch auch zu einer schlechteren Performance als bei den Konkurrenz-Wearables führen.

Bild: Huawei Huaweis erste Smartwatch: schon schick – aber auch ganz schön teuer.

An Sensoren hat die Huawei Watch ein Gyroskop, einen Beschleunigungssensor, einen Pulsmesser und ein Barometer. Sie unterstützt WLAN und hat natürlich zur Koppelung mit dem Smartphone Bluetooth 4.1 an Bord. Der Akku der Smartwatch hat eine Kapazität von 300 mAh. Das Gadget misst 42 Millimeter im Durchmesser und ist 11,3 Millimeter dick. Huaweis erste Smartwatch läuft mit Android Wear und ist somit zu Android-Geräten ab Version 4.3 kompatibel. Seit Kurzem lässt sich Googles Wearable-OS aber auch mit iPhones nutzen.

Die Huawei Watch gibt es in drei Versionen. Als Classic-Ausführung mit Edelstahlfassung kostet das gute Stück mit schwarzem Lederarmband 399 Euro, mit Mesh-Band aus Edelstahl oder Gliederkette aus Edelstahl jeweils 449 Euro. Die Huawei Watch Active mit schwarzem Edelstahlgehäuse kostet mit schwarzem Lederband 449 und mit einer Gliederkette aus schwarzem Edelstahl 499 Euro. Und wer es eh dicke hat, der kann sich auch die Deluxe-Version Huawei Watch Elite mit goldenem Edelstahlgehäuse für 699 Euro (mit braunem Lederband) oder 799 Euro (mit einer Gliederkette aus goldenem Edelstahl) zulegen. Ab dem 23. September soll die Huawei Watch in Deutschland verfügbar sein.

Huawei – Pressemitteilung per E-Mail

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige