TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

HTC stellt Desire 700 dual sim für Taiwan vor

von  //  Facebook Twitter Google+

Für den taiwanesischen Markt hat HTC heute vier neue Smartphones präsentiert: Desire 300, Desire 501, Desire 601 dual sim sowie das Desire 700 dual sim. Und eigentlich kann es uns egal sein, denn hier in Deutschland werden wir die Geräte nicht sehen — bis auf das Desire 300, da hat die Telekom Deutschland etwas Exklusives am Start.

Wie dem auch sei, das wichtigste Smartphone ist das Desire 700 dual sim. Es sieht dem HTC One verdammt ähnlich. Die Unterschiede sind Material und Hardware. Das Desire 700 ist dicker und etwas schwerer als das One. Es besitzt einen Quad-Core Prozessor mit 1,2GHz, statt einen 1,7GHz QSD600 Quad-Core. Das 5-Zoll Display löst lediglich mit qHD auf. Während das 4,7-Zoll Display des One mit Full High Definition auflöst. Der interne Speicher des Desire 700 dual sim beträgt 8GB, die Möglichkeit, den Speicher zu erweitern, ist gegeben. Des Weiteren kann es WLAN 802.11 abgn, Bluetooth 4.0 und eben Dual-SIM. Der Akku bietet 2.100mAh. Die Kamera im Desire 700 dual sim löst mit 8-Megapixel auf — die UltraPixel-Technologie kommt hier nicht zum Einsatz.

HTC Desire 700
HTC Desire 700

Die vier Telefone sollen in Kürze erhältlich sein. Das Desire 700 dual sim wird umgerechnet bei knapp 350€ liegen. So sieht also ein One in einem Plastikgehäuse aus.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige