HTC One mini vorgestellt --- 4,3-Zoll Smartphone mit LTE, BoomSound und UltraPixel | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

HTC One mini vorgestellt --- 4,3-Zoll Smartphone mit LTE, BoomSound und UltraPixel

von  // 

Der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC hat heute das zweite Mitglied seiner One-Reihe vorgestellt: HTC One mini. Das Telefon ist die kleinere Variante des aktuellen Flaggschiffproduktes – dementsprechend verfügt es über die gleiche Optik. Das One mini besitzt nahezu die gleichen Eigenschaften und wird im Verkauf knapp 200€ günstiger sein.

Zu den großen Highlights des One mini gehören das aus Aluminium gemachte Gehäuse, dessen Elemente nahtlos ineinander übergehen. Dazu kommt die im Februar 2013 erstmals gezeigte HTC UltraPixel Technologie zum Einsatz: Die Pixeln auf dem HTC ImageChip 2-Kamerasensor können 300% mehr Informationen einfangen, als beispielsweise die 13-Megapixel Kameras im GT-I9505 Galaxy S4 oder E975 OPTIMUS G. Eine weitere Fähigkeit, die der Hersteller bewirbt, sind die Stereo-Lautsprecher auf der vorderen Seite.

Das One mini ist mit der aktuellsten Android-Version, OS 4.2.2 Jelly Bean, ausgestattet. Der Hersteller legt darauf seine eigene Oberfläche Sense 5. Mit dabei ist auch HTC BlinkFeed – ein mit Nachrichten, Status-Updates und Bildern gefüllter Stream, welcher auf der Startseite angezeigt wird. Im Vergleich zu dem One kann das One mini kein NFC. Weiterhin unterstützt es kein Infrarot Tx, Infrarot Rx System. Noch konkretere Unterscheidungen findet Ihr im folgenden Artikel HTC One mini und HTC One: Was sind die Unterschiede?

„Der Name ist Programm: Das One mini ist das One in Klein. Es hat das Aussehen, die Kamera, Lautsprecher und Software von dem HTC One.“ – sagte Fabian Nappenbach, Product Director HTC Central Europe im Gespräch mit BestBoyZ. „Es ist heutzutage nicht einfach, ein wirklich gutes Display für diese Telefonkategorie zu finden. Das was wir im One mini eingebaut haben, ist das Beste, was man einbauen kann.“

  • Android OS 4.2.2 Jelly Bean mit HTC Sense 5
  • 4,3-Zoll Super Liquid Crystal Display 2 mit High Definition Auflösung (= 1.280x720 Pixel)
  • 341ppi Pixeldichte, Corning Gorilla Glass 3
  • QUALCOMM Snapdragon 400 Dual-Core Prozessor mit 1,4GHz (MSM8930)
  • QUALCOMM Adreno 305 GPU
  • 1.024MB RAM
  • 16GB interner Speicher, 11GB frei, sdhc/sdxc-Erweiterung nicht möglich
  • Sprache: GSM auf Quadband, UMTS auf Triband
  • Daten: UMTS mit HSPA 42Mbit/s, nationales LTE mit 100Mbit/s
  • HTC UltraPixel Kamera mit ƒ/2.0 Blende und HTC ImageChip 2 (primär)
  • 1,6-Megapixel Kamera mit ƒ/2.2 Blende und Weitwinkel (sekundär)
  • Full High Definition Videoaufnahme mit 30 Bildern pro Sekunde
  • HTC Zoe, HTC Zoe Highlights und HTC Zoe Share
  • HTC BoomSound
  • Beats Audio
  • WLAN 802.11 abgn über 2,4GHz und 5GHz
  • DLNA, Wi-Fi Miracast, HTC Connect und MHL
  • Bluetooth 4.0 mit aptX
  • 132mm hoch x 63mm breit x 9,2mm dick bei 128g
  • 1.800mAh Akku
  • microSIM
HTC One mini Stealth Black
HTC One mini Stealth Black

Das HTC One mini wird in der ersten Augusthälfte auf den Markt erscheinen. Die unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland und Österreich lautet 449 Euro. In der Schweiz lautet der Preis 549CHF. Das Gerät debütiert erst in den zwei Farben Glacial Silver und Stealth Black, andere sind nicht ausgeschlossen. In Deutschland werden alle vier Netzanbieter das HTC One mini anbieten. Darüber hinaus wird es spezielles Zubehör für das Smartphone geben.

Genug von der Theorie: Hier geht's zu unserem Hands-on mit Bildern und einem Video.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben