HTC One mini: Android 4.3 Jelly Bean wird in ersten Ländern verteilt | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

HTC One mini: Android 4.3 Jelly Bean wird in ersten Ländern verteilt

von  //  Facebook Twitter

Das HTC One mini wird in einigen europäischen Ländern auf Android OS 4.3 Jelly Bean aktualisiert, melden Nutzer aus Nord- und Osteuropa. Durch das Update erhält das Smartphone die überarbeitete Oberfläche Sense 5.5. Die Firmware mit der Versionsnummer 2.12.401.1 ist rund 630MB groß und kommt wie gewöhnlich drahtlos.

Android 4.3 Jelly Bean mit Sense 5.5 debütierte im Oktober auf dem One max. Das User Interface verfügt über neue Kamera- und HTC Zoe-Featues. Der Nutzer kann zum Beispiel längere Zoe Highlights Videos machen. Auf Wunsch kann nun HTC BlinkFeed komplett abgeschaltet werden. Es gibt eine Integration von Foursquare und Google+. Detaillierte Informationen findet Ihr hier.

Je nach Region kann es etwas dauern — für gewöhnlich braucht HTC zwei Wochen, bis die Aktualisierung hier in Deutschland erhältlich ist. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben