TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

HTC One M9: Update sorgt für bessere Kamera-Qualität

von  //  Twitter Google+

Einer der größten Kritikpunkte am neuen Topmodell One M9 von HTC ist die mäßige Qualität der mit der Kamera des Telefons geschossenen Bilder. Auch wir waren mit den Aufnahmen der 20-Megapixel-Knipse alles andere als zufrieden (Test HTC One M9). Verwaschene Bilder, fehlende Farbdynamik und Sättigung, eine nicht korrekt reagierende automatische Belichtung und ein nicht zuverlässiger Fokus sorgten für das Fazit „tolles Handy, aber bescheidene Kamera“. Ein Update des Herstellers soll es nun richten.

Dies berichtet ein amerikanischer Tech-Blog und erklärt, dass die entsprechende Aktualisierung in den USA bei den großen Netzbetreibern in Kürze verfügbar sein wird. Phandroid gelang es, das Update schon auf einem HTC One M9 zu installieren. Die Android-Fan-Seite belegt durch Vorher-Nachher-Bilder, dass sich die Qualität der Aufnahmen nach der Aktualisierung in der Tat verbessert hat.

Bild: Phandroid

Tester Rob Jackson weist zwar darauf hin, dass ungefähr 30 Minuten zwischen den Aufnahmen lagen, und sich so beispielsweise die Lichtverhältnisse etwas verändert haben könnten. Beim Betrachten der Bilder fällt aber auf, dass die Qualität nach der Aktualisierung so signifikant besser ist, dass dies nicht nur durch andere Lichtverhältnisse zustande kommen konnte.

Bild: Phandroid

Stellt sich nur die Frage: warum nicht gleich so, HTC? Sein aktuelles Vorzeigephone mit einer anscheinend noch nicht optimierten Kamerasoftware auf den Markt zu bringen – das schlug in bisher veröffentlichten Tests negativ zu Buche und warf kein gutes Licht auf ein Handy, das nun in diesem Punkt anscheinend eine starke Aufwertung erhält.

Wann das Update für die Kamera des HTC One M9 in Deutschland verteilt wird, ist bislang nicht bekannt.

Quelle: Phandroid (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige