HTC One: Android 4.4 KitKat kommt Anfang 2014 | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

HTC One: Android 4.4 KitKat kommt Anfang 2014

von  //  Twitter

Wie HTC bekanntgegeben hat, wird das One bereits ab Ende Januar 2014 auf die kürzlich veröffentlichte Android-Version 4.4 upgedatet. Und vermutlich kommen auch dieses mal wieder die freien Geräte zuerst an die Reihe. Die von O2, T-Mobile & Co. gebrandeten HTC-Smartphones dürften dann mit ein paar Tagen bis Wochen Verzögerung folgen.

Unüblich wäre dies in der Tat nicht: Auch beim gerade in Deutschland durchstartenden Android-4.3-Update für das HTC One müssen sich Besitzer von Handys mit Provider-Branding (etwa der Autor mit seinem O2-Gerät ;-( ) noch gedulden. Nutzer von Netzanbieter-unabhängigen Ones hingegen (beispielsweise Stefan, der gerade 4.3 installiert), können das Update schon over the air (OTA) herunterladen.

Das O2-One des Autors wartet auf Android 4.3.

Was KitKat für das HTC One – abgesehen von den von Google integrierten neuen Android-Features – zu bieten hat, ist bislang nicht bekannt. Eine neue Sense-Version (6.0?) wird Android 4.4 vermutlich nicht mit sich bringen. Das aktuelle Sense 5.5 kommt gerade per 4.3-Update auf das One und wird laut Computerbase auch unter KitKat noch seinen Dienst verrichten.

Dass Android 4.4 ab Ende Januar 2014 auf das deutsche HTC One kommt, hat uns HTC bestätigt. Im offiziellen Statement ist weiterhin die Rede davon, dass die Google Play Edition des One das Update bereits ab Ende November erhält. Details zu KitKat für das One Mini und das One Max werden demnächst folgen.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben