HTC Blinkfeed kommt für weitere Android-Smartphones | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

HTC Blinkfeed kommt für weitere Android-Smartphones

von  //  Twitter

HTCs Blinkfeed ist eine Art News-Stream, der neben Neuigkeiten aus den verschiedensten Themenbereichen (natürlich inklusive TechStage) auch Posts aus Social Networks anzeigt. Die ganze Geschichte ist optisch ansprechend animiert und integriert persönliche Infos wie anstehende Termine oder kürzlich geschossene Bilder. Gemeinsam mit dem neuen HTC One (M8) wurde gerade eine neue Version des Blinkfeed vorgestellt, die sich zukünftig auch auf Nicht-HTC-Smartphones nutzen lässt.

Bild: Google Play Der Blinkfeed ist ein News-Reader, der auch Social Networks und persönliche Informationen integriert.

Dies hat HTC in der offiziellen Presseerklärung zum HTC One (M8) am Rande verkündet. Als Grund für diese Entscheidung führt das Unternehmen die große Popularität des Blinkfeeds unter den HTC-Handy-Besitzern an. Ich weiß zwar nicht, wie es anderen HTC-One-Nutzern geht - bei mir persönlich hält sich dies eher in Grenzen. Zwar halte ich Blinkfeed durchaus für eine gut gelungene App, allerdings für meine Zwecke schlicht zu unübersichtlich – gerade was die täglichen Tech-News angeht.

Laut HTC ist Blinkfeed für andere Android-Geräte bald erhältlich, eine konkrete zeitliche Ansage macht das Unternehmen aber nicht. Die neueste Version der News-App findet sich jetzt schon im Play Store, kann aufgrund fehlender Gerätekompatibilität jedoch selbst auf älteren HTC-Handys wie dem One (M7) bislang nicht installiert werden. Welche Mindestvoraussetzungen für die Nutzung des Blinkfeed nötig sind, ist bisher nicht bekannt.

Quelle: HTC (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben