TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

HP sucht über 50 Software-Ingenieure für webOS

von  // 

Jobs bei Hewlett-Packard Company: Unternehmen gibt webOS nicht auf.

Hewlett-Packard konnte im mobilen Bereich wenige Glanzpunkte erreichen, aber kämpft dennoch weiter tapfer an der Front. So wurde das eigene Betriebssystem webOS nicht einfach aufgegeben, sondern als Open Source Projekt frei gegeben. Dabei hat das Unternehmen verdeutlicht, selbst eine wichtige, fundamentale Rolle dabei einzunehmen.

Und nun sucht HP über 50 Entwickler, die sich in einer Festanstellung an diesem betriebseigenen kleinen Herzstück beteiligen wollen. Fairerweise muss dazu erwähnt werden, dass der Hersteller sehr viele seiner Programmierer an Googles Android OS verloren hat und auch deshalb gezwungen ist, sich nach Nachwusch umzuschauen. Aber eines dürfte damit klar sein: Das totgesagte Betriebssystem webOS hat überlebt – und wer weiß, was wir da noch alles sehen werden?!

[Über: TechCrunch | Quelle: Hewlett-Packard Company]

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige