TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

HP Slate 8 Pro: 8-Zoll-Androide mit Tegra-4-CPU

von  //  Twitter Google+

Fans von Android-Tablets mit 8 Zoll großen Displays dürften sich gerade wie in der Adventszeit fühlen – Weihnachten fällt für sie dann in den Zeitraum von 4. bis 11. September. Nach ersten Informationen über neue 8-Zöller von Asus und LG zeigt sich nun ein HP-Tablet mit diesem Formfaktor im Netz und offenbart einige sehr vielversprechende Specs. Eine Vorstellung des HP Slate 8 Pro auf der IFA erscheint uns nicht ausgeschlossen.

Wenn es sich bei dem GFXBench-Ergebnis nicht um eine Fälschung handelt, besitzt das HP Slate 8 Pro ein 8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1600 x 1200 Pixel und bietet somit ein Bildschirmverhältnis von 4:3. Als Prozessor kommt ein schneller Tegra-4-Chip von Nvidia zum Einsatz, als Betriebssystem läuft aktuell Android 4.2.2 auf dem Tablet.

Auch wenn Hersteller von Android-Tablets beim Display oft auf das 16:9-Format setzen: 4:3 hat seine Vorteile. Mit schwarzen Balken oben und unten beim Video schauen kann man durchaus leben, zumal man ansonsten beispielsweise besser im Internet surfen kann. Es wird "mehr" auf dem Display angezeigt - so macht das Besuchen von Webseiten einfach mehr Spaß und geht komfortabler von der Hand. Ich rede hier aus eigener Erfahrung, wobei die Geschmäcker diesbezüglich natürlich verschieden sind.

In meinem Fall ist es zumindest so, dass ich mittlerweile das Acer Iconia A1, ein recht günstiges 8-Zoll-4:3-Tab, trotz niedrig aufgelöstem Bildschirm (1024 × 768 Pixel) viel häufiger nutze als das Nexus 7 mit HD-Display in 16:10. 8 Zoll mit einem Seitenverhältnis von 4:3 hat sich für mich persönlich als der perfekte Tablet-Formfaktor herausgestellt. Das neue 8-Zoll-Tablet von LG soll übrigens mit 1920 x 1200 Pixel daherkommen – das entspricht 16:10. Beim 8-Zöller von Asus gibt es bislang keine Informationen über den Aspect-Ratio. Ich hoffe ja auch dort auf 4:3.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige