TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Google Play: Multiplayer-Modus für iOS & Android kommt

von  //  Twitter Google+

Nachdem ein Google-Mitarbeiter etwas voreilig einen Eintrag auf dem Android-Developer-Blog veröffentlicht hat, wissen wir bereits heute, was Google auf der morgigen Game-Developers-Conference vorstellt. Den Eintrag hat der Suchmaschinengigant zwar schnell wieder aus dem Blog getilgt, dank Googles eigenem Cache lässt sich aber immer noch nachlesen, was uns morgen erwartet. Welch wunderbare Ironie. Wie dem auch sei: Neben einigen kleineren Verbesserungen steht vor allem der neue Multiplayer-Modus im Mittelpunkt, der Spieler unter Android und iOS verbindet.

Google Play Games bietet bereits jetzt die Möglichkeit, sich plattformübergreifend mit Spielern aus den eigenen Google+-Kreisen zu messen. Bisher beschränkte sich dies allerdings auf Highscores und Achivements. Morgen stellt Google auf der Entwicklerkonferenz aber einen neuen Multiplayer-Modus für rundenbasierte Spiele, sowie Echtzeit-Games vor, mit dem sich Spieler auf iOS- und Android-Geräten in direkten Duellen miteinander messen können. Bisher war dies nur in wenigen Titeln wie Minecraft möglich, die dafür proprietäre Systeme nutzen.

Um die plattformübergreifende Spieleentwicklung zu vereinfachen, spendiert Google dem Play-Games-Unity-Plug-in ein Update und veröffentlicht ein Play-Games-C++-SDK.

Aber der Betriebssystem-übergreifende Multiplayer-Support ist nicht die einzige Neuerung, die Google morgen präsentiert. Künftig ist es möglich, Kontakten aus den eigenen Google+-Kreisen innerhalb eines Spiels virtuelle Geschenke zukommen zu lassen. Die Google-Play-Games-App erhält zudem die Funktion, direkt Einladungen zu Multiplayer-Games zu verteilen. Im Google Play Store kommen 18 neue Games-Unterkategorien hinzu.

Quelle: Android Developer Blog (Google Cache) (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige