TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Google Now könnte künftig Gespräche mithören

von  //  Twitter Google+

Das wünscht sich zumindest Sundar Pichai, bei Google für Android und Chrome OS verantwortlich. Seine Vision: Wenn er sich auf einen Termin oder ein Telefonat vorbereitet, soll sein Handy ihm eine Zusammenfassung der letzten Gespräche inklusive Inhalt bereitstellen.

Diese Idee äußerte Pichai im Rahmen einer Werbeveranstaltung für den Einsatz von Google-Applikationen im Unternehmens-Umfeld: Atmosphere.

Während ich zwar auch die Vorteile eines solchen Dauer-Assistenten sehe, macht mir die Vorstellung, dass Google künftig alle meine Gespräche und Telefonate mithören könnte, durchaus auch nervös. Zwar ist es viel zu früh, hier konkret zu werden – aber Datenschutzbedenken werden eine ganz große Rolle spielen, wenn die Technik einmal so weit ist. Wie seht Ihr das: Darf der große Bruder mithören, um Euch zu unterstützen (und euch vielleicht noch passende Werbung zu zeigen)?

Das folgende (fast drei Stunden lange) Video zeigt einen Mitschnitt der Atmosphere-Veranstaltung. Um das Thema Google Now geht es bei etwa 2:19.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige