TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Gear Live: erste Samsung-Smartwatch mit Android Wear

von  //  Facebook Twitter Google+

Google und Samsung Electronics haben heute auf der Entwicklerkonferenz I/O 2014 in San Francisco, Kalifornien die erste Samsung-Smartwatch mit dem Betriebssystem Android Wear OS vorgestellt. Damit hat der südkoreanische Hersteller nun insgesamt vier intelligente Armbanduhren im Angebot – die anderen drei (Galaxy Gear, Gear 2 und Gear 2 Neo) arbeiten jedoch mit dem hauseigenen Tizen OS, das zusammen mit dem Chip-Hersteller Intel aufgezogen wurde.

Leider hat man auf der Bühne keine Details zu der Gear Live genannt. Optisch sieht das Wearable so aus, wie seine Geschwister: rechteckiger Touchscreen, Metallkopf und Plastikschnalle mit verstellbaren Größen. Aktuell bekannte Daten: 1,63 Zoll großes Display mit Super AMOLED, 300 mAh Akku, 4 GByte Speicher sowie ein Herzfrequenzmessgerät.

Die Gear Live und G Watch von LG Electronics sollen in Kürze im Google Play Store zur Vorbestellung angeboten werden. Wann und wo die Auslieferung beginnen soll, ist bisher unklar. Die Moto 360 von Motorola Mobility kommt erst im Herbst in den Handel.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige