Galaxy Note 4: Samsung kündigt Event für 3.9. an | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Galaxy Note 4: Samsung kündigt Event für 3.9. an

von  //  Twitter

Neben dem iPhone der achten Generation ist das Galaxy Note 4 wohl eines der aktuell am heißesten erwarteten Geräte. Wie im letzten Jahr wird Samsung das Flaggschiff-Phablet auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vorstellen. Samsung ist aktuell dabei, Einladungen für ein Event am 3. September zu versenden.

Die IFA-Pressetage an denen Aussteller Pressekonferenzen halten können, starten am 3. September, an jenem Tag wird Samsung das Galaxy Note 4 offiziell machen. Ein hochrangiger Samsung-Mitarbeiter erzählte der Korea Times schon in der vergangenen Woche, dass das Galaxy Note 4 am 3. September kommen wird. Zusätzlich dazu sagt er, dass das Gerät über einen UV-Sensor und ein 5,7 Zoll großes Display verfügen soll. Der UV-Sensor soll den Nutzer vor hohen Einstrahlungen in der S-Health-Anwendung warnen können. Weitere Informationen im Vorfeld gibt es kaum – genaueres zu den technischen Daten oder neuen Features können wir Euch an dieser Stelle also nicht nennen.

Einladung

Neben dem Phablet könnte und wird es höchstwahrscheinlich weitere Neuheiten zu bestaunen geben, eines dieser könnte das Galaxy Alpha sein. Dieses Smartphone soll der direkte Konkurrent des nächsten iPhones werden, denn sowohl Galaxy S5 als auch Galaxy Note 4 sind zu groß um direkt gegen das Smartphone aus Cupertino antreten zu können. Das Galaxy Alpha soll ein 4,7 Zoll großes Display besitzen und mit einem Metallrahmen bestückt sein.

Wir können auf jeden Fall gespannt sein was Samsung betrifft. Wir sind im nächsten Monat selbstverständlich vor Ort und werden Euch zeitnah mit allen Informationen, sowie Hands-Ons versorgen.

Über: androidnext

Einloggen, um Kommentare zu schreiben