TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Galaxy K zoom ist ab Mitte Mai für 519€ in Deutschland verfügbar

von  //  Facebook Twitter Google+

Das neueste Smartphone aus dem Hause Samsung Electronics ist das Galaxy K zoom. Es ist ein Gerät, das irgendwo zwischen dem Galaxy SIII und einer digitalen Kompaktkamera positioniert wird – die Optik wurde von dem Galaxy S5 übernommen. Das Galaxy K zoom wurde vor wenigen Tagen in Südkorea vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Informationen über die Regalverfügbarkeit sowie den Preis bekannt. Jetzt teilt die deutsche Niederlassung mit, wann es erhältlich sein und was es kosten wird: Das Samsung Galaxy K zoom ist ab Mitte Mai in den Farben „charcoal-black“, „shimmery-white“ und „electric-blue“ erhältlich. Die UVP lautet 519 Euro.

„Schöne Momente festzuhalten und mit Freunden und Familie zu teilen, ist für viele Menschen heute ein wichtiger Bestandteil des Lebens – ein Bild sagt schließlich mehr als tausend Worte. Doch nicht jeder will eine zusätzliche Kamera mit sich führen“, erklärt Mario Winter, Director IT & Mobile Marketing bei Samsung Electronics GmbH. „Genau dafür ist das GALAXY K zoom die Lösung: Es führt die praktischen Funktionen eines GALAXY Smartphones mit der hochauflösenden Fotografie einer Kompaktkamera zusammen. Das Ergebnis ist das Beste aus beiden Welten.“

Das Kameratelefon verfügt über einen Bildsensor mit 20,7-Megapixel, dieser ist 1/2,3-Zoll groß. Die optisch stabilisierte Linse mit einer Blende von ƒ/3,1 bis 6,3 bietet einen 10-fachen Zoom mit einer Brennweite von 24mm bis 240mm. Für „no light“-Situationen steht ein Xenon-Blitzlicht mit AF-LED zur Verfügung...

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige