Galaxy E5 und Galaxy E7: Samsungs neue Smartphones | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Galaxy E5 und Galaxy E7: Samsungs neue Smartphones

von  //  Twitter

Und Samsung Electronics hat doch Smartphones vorgestellt! Allerdings hat das Unternehmen die Geräte Galaxy E5 und Galaxy E7 nicht auf der CES in Las Vegas, sondern abseits davon in Indien offiziell gemacht.

Die E-Serie in Samsung Galaxy Line-Up gab es bis dato noch nicht, wie definiert sich diese Reihe also? Samsung schreibt, dass die beiden Smartphone flach und trotz großen Displays kompakt sein sollen. Die Telefone sollen vor allem für junge Kunden attraktiv sein. Das Galaxy E5 besitzt ein 5 Zoll großes Super-AMOLED-Display, eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 5-Megapixel-Frontkamera. Im Galaxy E5 arbeitet ein nicht genauer ausgeführter Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz, welcher Zugriff auf 1,5 GByte RAM hat. Der interne Speicher beträgt 16 GByte und lässt sich über eine microSDXC-Karte erweitern. Im nur 7,3 mm flachen Gehäuse liefert ein 2400 mAh großer Akku den nötigen Strom.

Mit einem 5,5 Zoll Display ist das Galaxy E7 etwas größer als das Galaxy E5, auch hier setzt Samsung auf ein Super-AMOLED-Panel. Selfies schießt man mit einer 5-Megapixel-Kamera, die primäre Kamera ist mit 13-Megapixel hochauflösender. Der Prozessor scheint derselbe wie im Galaxy E5 zu sein: 1,2 GHz Quad-Core. An Speicher gibt es 16 GByte intern und 2 GByte RAM. Der interne lässt sich auch hier über eine microSDXC-Karte erweitern. Der Akku ist 2950 mAh groß und das Gehäuse mit 7,3mm ebenso flach.

Beide Smartphones kommen mit Android OS 4.4 KitKat auf den Markt. Debütieren sollen sie zunächst in Indien, wann und zu welchem Preis die Geräte nach Europa kommen, sagt Samsung noch nicht.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben