Galaxy A7: ab März mit Full-HD-Display in Deutschland | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Galaxy A7: ab März mit Full-HD-Display in Deutschland

von  //  Twitter

Die Tatsache, dass das Galaxy A7 ein Full-HD-Display besitzt, dürfte das Alu-Handy für den ein oder anderen Samsung-Fan jetzt nun doch etwas attraktiver machen. Als Samsung das Telefon offiziell ankündigte, sprach das Unternehmen nämlich irrtümlicherweise von einem HD-Display – korrigierte den Fehler mittlerweile jedoch auf offiziellen Specs-Sheets und in der Pressemitteilung.

Bild: Samsung

Full-HD-Auflösung steht dem 5,5 Zoll großen Display natürlich besser zu Gesicht als die zuerst angekündigten 1280 × 720 Pixel. Weiterhin besitzt das Handy einen 64-Bit-Octa-Core-Chip von Qualcomm (Snapdragon 615), 2 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte erweiterbaren internen Speicher. Die Kameras lösen 13 und 5 Megapixel auf, der Akku hat eine Kapazität von 2600 mAh. Detailliertere technische Daten gibt es hier nachzulesen.

Wie Samsung außerdem gerade angekündigt hat, wird das Galaxy A7 ab März in Deutschland erhältlich sein. Zum Preis macht der Konzern bislang keine Angaben. Gerüchteweise soll das Smartphone für 500 Euro über die Ladentheken gehen. Wenn man sich die Preise der kleineren Geschwister anschaut (Galaxy A3: 299 Euro, Galaxy A5: 399 Euro), erscheinen 499 Euro für das Galaxy A7 nicht unwahrscheinlich.

Quelle: Pressemitteilung

Einloggen, um Kommentare zu schreiben