TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Eure Meinung: Sollte jeder Hersteller „Tap-to-Wake“-Funktion einsetzen, wie LG und Nokia?

von  //  Facebook Twitter Google+

Zusammen mit dem MeeGo OS basierten Smartphone N9 führte Nokia als einer der ersten Hersteller die Funktion „Tap-to-Wake“ ein. Mithilfe einer einfachen Sequenzgeste, doppeltes Tippen, kann der Nutzer das Display aufwecken, Statusinformationen ablesen oder das Telefon entsperren. Die Power-Taste braucht man dann eigentlich nur noch zum Ein- beziehungsweise Ausschalten.

Die aktuellen High End Windows Phones Lumia 925 und Lumia 1020 unterstützen diese Funktion ebenfalls. Auch das neueste Top-dogg Gerät von LG Electronics, das G2, bietet diese Bequemlichkeit an.

Ja, okay: Mag sein, dass es etwas wirklich Simples ist. Aber nachdem ich nun mehrere Tage das LG G2 und Lumia 1020 benutzt habe, will ich diese super praktische Möglichkeit nicht mehr vermissen. Was ich sagen will: Es ist komfortabel. Und die Großen sollten so diesen Komfort auch integrieren.

Eine negative Auswirkung auf den Akku hat diese Funktion nicht. Kamal sagt, es sei eine einfache Änderung im Android-Kernel. Ich denke es hat Potential. Wenn man einmal das „Tap-to-Wake“ gewohnt ist, will man nichts anderes mehr benutzen. Was meint Ihr, sollten HTC, Samsung Electronics und Sony Mobile nachkommen?

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige