TechStage
Suche

Ein Angebot von

Doro 8040 im Hands-on: Smartphone für Senioren

0
von  //  Facebook Twitter Google+

Ausgestattet mit großen Knöpfen, einer angepassten Oberfläche und speziellen Funktionen, kommt das Doro 8040 zur einer UVP von 229 Euro auf den Markt. Das Smartphone ist für Senioren gedacht, die Wert auf wesentliche Funktionen legen. Zum Beispiel ist das Display groß und leserlich. Außerdem ist die Lautstärke hoch und trotzdem gut verständlich. Wir haben einen ersten Blick auf das Telefon geworfen.

Der auf Senioren-Handys spezialisierte Hersteller Doro aus Skandinavien hat ein Smartphone mit Android 7 vorgestellt. Es besitzt einen 5 Zoll großen Bildschirm mit einer guten Helligkeit. Dazu gibt es eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite sowie eine 2 Megapixel Kamera für Videotelefonate auf der Vorderseite.

Das Telefon besitzt einen Speicher mit 16 GByte. Zum Ablegen von Fotos und Videos sollte das ausreichend sein.

Zu den Besonderheiten des Telefons gehören nicht nur physische Tasten auf der vorderen Seite, die übrigens eine gute Haptik haben, sondern auch eine Notruftaste auf der Rückseite. Damit lässt sich ein Kontakt einprogrammieren, der bei einem Notfall automatisch angerufen wird.

Etwas, was uns sehr gefallen hat, ist die Fernsteuerungs-Funktion: Das Telefon kann von einem Technik-affinen Nutzer aus der Ferne über einen Browser konfiguriert werden. Sei es eine App einstellen oder eine Funktion einrichten. Und falls das alles nicht ausreichend ist, ist ein integrierter Fernwartungsassistent mit TeamViewer vorhanden. Also ideal für Leute, die sich nicht mit Technik beschäftigen wollen, aber Leute in ihrem Umfeld haben, die das Können besitzen.

Das Doro 8040 ist ein gutes Smartphone für ältere Menschen, die nicht auf moderne Technik verzichten. Für 229 Euro bekommt man ein hoch spezielles Gerät mit einem echten Mehrwert.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige