TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Deutsche Telekom AG benennt Tochtermarke T-Mobile auf „T" um...

von  // 

Die Deutsche Telekom AG gibt heute auf der CeBIT bekannt, dass ab April Markennamen wie „T-Home“ oder „T-Mobile“ nur noch unter dem Namen "T" vermarktet werden. Durch diesen Schritt wird die Festnetz- und DSL-Sparte „T-Home" und die Mobilfunksparte „T-Mobile“ zusammengelegt.

„Wir werden in Deutschland nur noch eine Angebotsmarke haben: das ‚T‘. Damit sollen den Kunden die Orientierung erleichtert werden“, sagt Niek Jan van Damme Geschäftsführer der T-Mobile Deutschland GmbH.

Durch die oben genannte Zusammenlegung, will die Deutsche Telekom AG verstärkt Kombi-Angebot verkaufen, sprich: Haustelefon, DSL inklusive und Mobilfunk – alles in einer Rechnung.

Nicht davon betroffen ist die T-Systems International GmbH, welche ICT-Systemlösungen für B2B-Kunden entwickelt.

Quelle: umbau-aus-t-mobile-wird-t/50082211.html#utm_source=rss2&utm_medium=rss_feed&utm_campaign=/:G+J Wirtschaftsmedien GmbH & Co. KG

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige