TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Deutsche Netzbetreiber zu VoLTE & WiFi-Calling

von  //  Twitter Google+

Ein sehr spannendes Thema im Rahmen des anstehenden Verkaufsstart von Apples iPhone 6 ist VoLTE (Voice over LTE) und WiFi-Calling. Bei VoLTE handelt es sich um IP-Telefonie über das LTE-Netzwerk statt klassischer Mobil-Telefonie. Das soll eine bessere Sprachqualität und eine bessere Geräuschunterdrückung ermöglichen. Zusätzlich unterstützt das iPhone 6 mit WiFi-Calling das Telefonieren über WLAN. US-Provider wollen die Technik künftig nutzen, um ihren Kunden im Ausland kostenlose Gespräche nach Hause zu ermöglichen und ihnen die Roaming-Gebühren zu ersparen.

Ein weiterer Vorteil von Voice over IP: Während eines VoLTE-Telefonats kann man gleichzeitig das LTE-Datennetz nutzen. Aktuell ist das nicht möglich: Solange ein Gespräch läuft, steht die Internet-Verbindung nicht zur Verfügung.

Während die ersten Netzbetreiber in den USA interessante neue Tarifmodelle stricken, laufen die Uhren in Deutschland etwas langsamer. O2 hat VoLTE zwar schon im Januar dieses Jahres aktiviert, die anderen Anbieter lassen noch auf sich warten. Den Grund, den Vodafone und die Deutsche Telekom nennen: Man ist sich noch nicht einig, auf welchen Standard man setzten will. Die Deutsche Telekom schreibt: „Die diversen Netzprovider befinden sich bereits in der Abstimmung und Entwicklung einer einheitlichen Lösung für VoLTE. Leider wird die Einführung am deutschen Markt noch etwas dauern.“

WiFi-Calling hingegen ist eine Technik, die hierzulande nicht gebraucht wird – sagen die Provider. Da das Netz in Deutschland flächendenkend zur Verfügung stehe, werde WiFi-Calling nicht benötigt. Vodafone fügt noch hinzu, dass VoLTE benötigt wird, um WiFi-Calling nutzen zu können. Aber auch der Anbieter aus Düsseldorf hält das Telefonieren über WLAN nicht für nötig und will es nicht anbieten.

Schade, liebe Provider. Auch wenn vielleicht große Teile des Landes versorgt sind: Der eine oder andere Party-Keller könnte das WLAN-Telefonie-Update durchaus brauchen. Und die günstigen Telefonate aus dem Ausland wären für Eure Kunden eine feine Sache.

Quelle: Cashys Blog

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige