Das Nokia PureView 808 ist das Ergebnis siebenjähriger Entwicklungsarbeit von Nokia und Carl Zeiss | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Das Nokia PureView 808 ist das Ergebnis siebenjähriger Entwicklungsarbeit von Nokia und Carl Zeiss

von  // 

Endlich können wir das 41 Megapixel Kamerawunder im deutschen Handel erwerben.

Hands-on: Nokia PureView
Hands-on: Nokia PureView

Ganz still und heimlich änderte amazon.de den Lieferstatus des gelisteten Nokia PureViews 808 von „vorbestellbar“ auf „verfügbar“. Es ist soweit, wir können das Schlachtschiff mit sagenhaften einundvierzig Megapixel im verbauten Kamerasensor kaufen. Die unverbindliche Preisempfehlung lautet dabei 629 Euro. Auf das Ergebnis der Kooperation zwischen Carl Zeiss und Nokia ist man sehr stolz, das Gerät hat auch schon einige Preise abgeräumt, darunter den Award "Best Mobile Device" auf dem vergangenen Mobile World Congress 2012 im Februar. „Best Imaging Innovation 2012“ erklärt die Technical Image Press Association und „Best in Show“ der CITA Wireless deklariert das Videomaker Magazin. „Carl Zeiss war ein äußerst wichtiger Partner bei der Entwicklung der ersten PureView-Technologie. Die Vorteile unserer bestehenden Zusammenarbeit werden weitere PureView-Innovationen sowie Weiterentwicklungen im Bereich der Smartphone-Fotografie sein.“ macht Jo Harlow, Head of Smart Devices bei Nokia, neugierig auf zukünftige Entwicklungen. Der 41-Megapixel Sensor sorgt auch bei ungünstigen Lichtverhältnisse für detailscharfe Bilder und die  „Pixel Oversampling“-Technologie sorgt für qualitätsfreies Zoomen und für sehr scharfe Bilder: Schießt der Nutzer in Standard Auflösungen wie 2/3, 5 und 8 Megapixel, dann werden sieben Pixel zu einem verdichtet.

Nokia Rich Recording ist das Schlagwort der Videokamera, die in Full HD auflöst. Denn damit wird der Ton so erstklassig, als höre man sich eine CD an. Bisher war eine derartige Qualität nur in Mikrofonen zu finden. Das Sahnehäubchen bildet die Dolby-Headphone-Technologie, womit persönlicher Surround Sound in Audioinhalten möglich wird.

Sieben Jahre hat Nokia als exklusiver Partner mit Carl Zeiss zusammen an grenzüberschreitenden Kamerainnovationen gearbeitet. Fünf Jahre insgesamt an der neuen PureView Technik, die neue Maßstäbe setzt. Das Nokia N8 - der Vorgänger des PureViews 808 – war bisher eine der besten Smartphone Kameras auf dem Markt.

Das Nokia PureView 808 wird von Symbian Belle angetrieben - für manche leider das K.O Kriterium.

Wer von Euch kauft sich das Gerät oder hat es gar schon?

Einloggen, um Kommentare zu schreiben