TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Boomf druckt Instagram-Fotos auf Mashmallows

von  //  Facebook Twitter Google+

Das Internet bedruckt Euch alles: von Tassen und Tellern über Mauspads bis hin zu Kühlschrankmagneten und Fußmatten. Und dank des britischen Startup Boomf jetzt auch Marshmallows. Als Quelle dient dabei Instagram – der Nutzer wählt einfach neun Bilder aus und schickt sie zusammen mit umgerechnet rund 14 Euro an den Dienst. Wer vormittags bestellt und in Großbritannien wohnt, hat noch am selben Tag eine solche Box in der Post:

Bild: Boomf So sieht die Kiste aus, in der die bedruckten Marshmallows geliefert werden.

Der Rest der Welt muss sich leider noch bis nächstes Jahr gedulden – ab Anfang 2014 will Boomf weltweit verfügbar machen. Und so kann man sich dann bald an kalten Spätwinterabenden quasi gegenseitig in heiße Schokolade dippen. Oder, wie die Erfinder auf Ihrer Webseite vorschlagen, im Sommer seine(n) Ex über dem Lagerfeuer rösten. Mjam.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige