BestFight: HTC One mini vs. Samsung GT-I9195 Galaxy S4 mini | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

BestFight: HTC One mini vs. Samsung GT-I9195 Galaxy S4 mini

von  // 

Heute geht‘s um die minis von HTC und Samsung Electronics: Wir sprechen über das HTC One mini und Samsung GT-I9195 Galaxy S4 mini.

Das HTC One mini kommt mit einem 4,3-Zoll Display. Die Auflösung beträgt 1.280x720 Pixel, das ist High Definition und für eine 109mm große Anzeige mehr als genug. Die verwendete Technologie ist Flüssigkristall. Der Schwarzwert ist zwar nicht besser, als bei dem Galaxy S4 mini, aber er lässt sonst auch keine Wünsche übrig. Darüber hinaus ist die Farbwiedergabe realitätsnah. Der eindeutige Vorteil des Displays im HTC One mini: Bei direkten Sonneneinstrahlungen ist die Lesbarkeit besser. Das Galaxy S4 mini besitzt ebenfalls ein 4,3-Zoll Display. Die Auflösung ist mit ein Viertel High Definition um 43,75% geringer, als bei dem HTC One mini. Das Ergebnis sieht man nicht nur an den Pixeldichten, 341,54ppi zu 256,15ppi, sondern auch im realen Leben: Das One mini ist schärfer in der Darstellung. Das im Galaxy S4 mini verbaute Display basiert auf eine organische Anzeige. Samsungs Markennamen lautet hierfür: Super AMOLED.

Nun das HTC One mini ist ein mini-Smartphone, diese Aussage ist aber sehr relativ. Denn im Vergleich zu dem großen HTC One ist das HTC One mini eine kleinere Ausführung – nur dann ist es ein mini. Was wir damit sagen wollen: Das HTC One mini ist allgemein ein großes Gerät. Liegt daran, dass es sehr schlank ist. Dennoch liegt es gut und sicher in den Händen. Eine Einhandbedienung ist problemlos möglich. Das Galaxy S4 mini ist ungefähr so groß wie das aktuelle iPhone 5 von Apple. Es ist handlicher, kompakter, leichter und damit in diesen Punkten besser als das HTC One mini.

In Sachen Kamera unterscheiden sich beide Telefone voneinander: Das HTC One mini besitzt eine UltraPixel Kamera mit effektiven 4-Megapixeln. Im Vordergrund steht aber nicht die Auflösung, die wichtig für große Druckerzeugnisse ist, sondern die Qualität. HTC setzt auf eine lichtempfindliche Kamera. Bei Nacht, in der Dämmerung oder bei wenig Licht ist das HTC One mini besser, als das GT-I9195 Galaxy S4 mini. Samsung Electronics setzt dagegen auf eine gute und vernünftige 8-Megapixel Kamera, ähnlich wie die des GT-N7100 Galaxy Note II. Große Besonderheiten hat sie nicht, aber die Qualität ist angemessen. Beide Smartphones bieten hervorragende Kamera-Applikationen mit vielen verschiedenen Einstellungen an. Das HTC One mini kann mit seinen ganzen Zoe-Features einiges mehr erreichen.

Auf dem HTC One mini arbeitet Android OS 4.2.2 Jelly Bean. Die Oberfläche ist Sense 5. Das System beinhaltet einen Stream, BlinkFeed genannt, der Bilder, Videos, Nachrichten, Statusmeldungen aus Facebook, Twitter, LinkedIn und Flickr lädt. Die Oberfläche ist aufgeräumt und selbsterklärend. Die Optik sehr dezent. Auch wenn es im Auge des Betrachters liegt: Sense 5 ist ansprechend. Das Galaxy S4 mini arbeitet ebenfalls mit der neuesten Android-Version: OS 4.2.2 Jelly Bean. Auch Samsung hat eine umfangreich Oberfläche namens TouchWiz Nature UX am Start. Der Hersteller bietet viel Raum für Individualisierung. Das ist eine Stärke gegenüber dem HTC One mini. Das System von Samsung empfinden wir als sehr umfangreich. Für einen normalen Nutzer kann es manchmal zu viel sein. In beiden Smartphones arbeiten die Prozessoren der QUALCOMM Snapdragon 400er-Reihe. Im Galaxy S4 mini sitzt der leistungsstärkere MSM8930AB mit zwei Krait 300 Kernen. Dazu kommt, dass das Samsung-Kind einen 1,5GB großen Arbeitsspeicher besitzt. Das One mini featured lediglich 1GB, was bei gewöhnlicher Nutzung ausreichen sollte.

Das One mini kommt in einem nahtlos übergehenden Aluminiumgehäuse. Es fühlt sich hochwertig an und ist solide. Das in schwarz-grau und silver-weiß erhältliche Gehäuse des HTC One mini ist geschlossen. Weder lässt sich der 1.800mAh Akku austauschen, noch kann man den 11GB großen Speicher erweitern. In diesem Bereich ist das Galaxy S4 mini besser: Die Rückseite lässt sich runternehmen, danach kann man den 4,47GB großen Speicher um 64GB per microSDXC-Karte erweitern. Auch der 1.900mAh Akku kann von dem Nutzer ausgetauscht werden, falls es mal darauf ankommt. Das Galaxy S4 mini ist in Weiß und Schwarz erhältlich. Die Verarbeitung ist bei beiden Varianten aus einfachem Kunststoff.

Das HTC One mini besitzt auf der vorderen Seite zwei Lautsprecher. HTC nennt es BoomSound. Das ganze System kombiniert hoch dynamische Mikrofone, Beats Audio sowie Sense Voice. Der Klang aus dem Telefon ist gigantisch gut. Das ist für uns definitiv ein Alleinstellungsmerkmal. Das Galaxy S4 mini ist ebenfalls ein ordentliches Smartphone mit vielen, sehr vielen Extras. Ein Highlight des Galaxy S4 mini ist, dass man es als Fernbedienung verwenden kann; es besitzt einen Infrarotsender.

Das HTC One mini wird Mitte August für 449€ – später 400€ verkauft. Das Galaxy S4 mini ist aktuell für knapp 400€ verfügbar.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben