TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Apple HomeKit: Das sind die ersten Produkte

von  //  Twitter Google+

Apples Heimautomationslösung HomeKit nimmt konkrete Züge an: Die ersten Produkte sollen in Kürze in den Handel kommen, darunter Sensoren für Temperatur und Luftqualität, eine einfache Wetterstation und diverse Zwischenstecker, die das Analysieren des Stromverbrauchs ermöglichen oder angeschlossene Verbraucher per App steuerbar machen. Und nicht nur per App – sondern auch per Sprachbefehl. Dank Siri soll man das Licht im Wohnzimmer künftig auch mit säuselnder Stimme dimmen können.

Im ersten Schritt werden Automatisierer aus Deutschland aber wohl den Kürzeren ziehlen. Viele der Produkte, die in den nächsten Wochen in den Handel kommen sollen, sind für den US-amerikanischen Markt gedacht – sprich: für 110 Volt.

Die folgende Fotostrecke zeigt Produkte verschiedener Hersteller, die seit der IFA vergangenen Jahres vorgestellt wurden und in den nächsten Wochen in den Handel kommen sollen.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige